FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Karl31
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6424

Benutzer online:
Besucher: 46
Mitglieder: 2
Gesamt: 48

Jetzt online:
01 : Feuerpatsche
02 : gruch

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Vorbeugen ist besser als Löschen (x)

News aus der Feuerwehr
wax.at News
Großbrände in Industriebetrieben sind zum Glück in der Minderheit, haben aber mitunter fatale Folgen für den betroffenen Betrieb.

Durch einen möglich langanhaltenden Lieferausfall in der Folge droht dem Unternehmen der Verlust von Kunden und häufig sogar die Insolvenz.

Eine entsprechende Versicherung ersetze zwar nach einem Brand den Schaden an Gebäuden und Maschinen, und eine Betriebsunterbrechungsversicherung deckt über eine vorher definierte Zeit, fortlaufende Kosten und entgangene Gewinne – ob ehemalige Kunden jedoch nach behobenem Brandschaden zu einer Firma zurückkehren, das sei nicht sichergestellt, und schon gar nicht versicherbar.

Hier investiert gerade die Firma Modelleisenbahn GmbH am Standort Gloggnitz in den vorbeugenden Brandschutz. Zur Zusammenarbeit mit der örtlich zuständigen Feuerwehr Gloggnitz Stadt gehören immer wieder Übungen und Begehungen der Produktionsstätten.

Hier investiert gerade die Firma Modelleisenbahn GmbH am Standort Gloggnitz in den vorbeugenden Brandschutz.
Zur Zusammenarbeit mit der örtlich zuständigen Feuerwehr Gloggnitz Stadt gehören immer wieder Übungen und Begehungen der Produktionsstätten.

Gleich zweimal konnten auf die Unterstützung der Feuerwehr zurück gegriffen werden.
Am Montag fand eine Räumungsübung in der Produktion und dem Werkzeugbau statt.
"Eine objektive Beobachtung mit dem Blick von außen kann für die eingefahrenen Abläufe einen neuen Input liefern. Oft ist die sogenannte Betriebsblindheit ein Hinderniss " so Feuerwehrkommandant Thomas Rauch der auch das Sachgebiet Vorbeugenden Brandschutz in der Feuerwehr leitet.

Am Donnerstag hatte die Einsatzmannschaft die Gelegenheit alle Abläufe rund um einen Brandmelderalarm intensiv zu üben. Gemeinsam mit dem Brandschutzbeauftragten Walter Lambacher konnten alle brandschutztechnischen Fragen geklärt werden.
Brandschutzbeauftragter Walter Lambacher zum Ergebnis der Objektbegehung im Anschluss
"Einige Verbesserungsvorschläge seitens der Feuerwehr wurden aufgezeigt. Die Umsetzung wird in den kommenden Tage erfolgen".


Bildtext: Am Ende konnte auch unserem EisenbahnFan Dominic Göttling von Betriebsratsvorsitzendem Walter Lambacher
ein Modell übergeben werden. Am Foto von links: Sigi Borlak, Walter Lambacher, Dominic Göttling und Thomas Rauch

Quelle und Bilder: Thomas Rauch, Feuerwehr Gloggnitz


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Vorbeugen ist besser als Löschen (x)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema News aus der Feuerwehr


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News aus der Feuerwehr:
Ein Bild geht um die Welt - www.wax.at hat die Hintergrundstory

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version