FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 35
Mitglieder: 2
Gesamt: 37

Jetzt online:
01 : Fire-fighter
02 : Max3125

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 Kärnten: SID News: Aktuelle News und Berichte vom 11. Jänner 2005

Einsätze Allgemein
  • Wohnungsbrand in Velden (VL)
  • Suchaktion in Obervellach (SP)
  • Verkehrsunfall in Reifnitz (KL)


Am 11.1. nachmittags brach im Wohnschlafzimmer eines 23-jährigen Kochs in Velden, gl Gd, Bez Villach, vermutlich durch einen Defekt im Nachtspeicherheizkörper ein Brand aus, der den Parkettboden beschädigte sowie die Wohnungseinrichtung und die Wände stark verrußte. Der Brand konnte vom Koch selbst mit Wasser gelöscht werden. Die FF Velden war mit 2 Tankwägen und 13 Mann im Sicherungseinsatz.

Seit 11.1. gegen 17.20 Uhr ist eine 75-jährige Pensionistin aus dem Caritas-Altenheim in Obervellach, gl Gd, Bez Spittal/Dr, abgängig. Eine Suchaktion, an der sich die Sektorstreifen des Mölltales, 1 Gendarmeriediensthund sowie 10 Männer der FF Obervellach beteiligten, musste um Mitternacht erfolglos abgebrochen werden. Sie wird in der Früh fortgesetzt werden. Personsbeschreibung: ca 160 cm groß, schlank, hat weißes Haar mit Pagenschnitt, trägt einen rosaroten Pullover, ist nur mit Hausschuhen unterwegs.

Edit der Redaktion :Die Suchaktion ist jetzt Mittag in follen Gange . Es gibt derzeit keine Spur von der Dame . Es beteiligen sich an der Suchaktion die Gendarmerie mit Hubschrauber , Feuerwehr und Bergrettung .

Am 11.1. gegen 22.00 Uhr kam ein 18-jähriger Beschäftigungsloser aus Viktring mit seinem PKW auf der Wörther See Süduferstraße im Baustellenbereich im Gemeindegebiet von Reifnitz, Bez Klagenfurt, ins Schleudern und stieß gegen dort angebrachte Metallabsperrgitter. Sowohl er als auch sein Beifahrer, ein 17-jähriger Beschäftigungsloser aus Viktring, wurden dabei unbestimmten Grades verletzt. Sie flüchteten zu Fuß von der Unfallstelle und rissen dabei entlang der Straße ca 10 Schneestangen aus und warfen diese auf die Fahrbahn. In Reifnitz brachen sie auch in 2 Seehäuser ein, machten jedoch keine Beute. Sie konnten nach einer eingeleiteten Fahndung schließlich um 00.20 Uhr von einer Gendarmeriestreife in Sekirn aufgegriffen werden. Der beim Lenker vorgenommene Alkomatentest verlief positiv (0,96 Promille). Am PKW entstand Totalschaden. Die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle wurden von der FF Reifnitz mit 6 Mann bewerkstelligt.

Quelle SID Kärnten


FeuerwehrObjektiv


"SID News: Aktuelle News und Berichte vom 11. Jänner 2005" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Einsätze Allgemein


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze Allgemein:
LKW Anhängerbergung am 26. Juni 2014 (xxxxxxxx)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version

Vorhandene Themen

Einsätze Allgemein