FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 62
Mitglieder: 1
Gesamt: 63

Jetzt online:
01 : gruch

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Schwerer Verkehrunfall mit Schulbus und Lkw

Einsätze AllgemeinEin 23-jähriger Kraftfahrer lenkte am 9. Mai 2005, gegen 13.25 Uhr einen mit Lebensmittel beladenen Kühl-LKW (18-Tonner) aus Salzburg auf der Schachingerstraße, 4070 Eferding, in Richtung Bundesstraße 134. Laut Zeugenaussagen wollte er die Bundesstraße mit mäßiger Geschwindigkeit, jedoch ohne auf den Querverkehr zu achten, überqueren. Ob er vorher bei der Stoptafel angehalten hatte, steht nicht fest. Dabei übersah er den von links (vom Gymnasium Dachsberg) auf der B 134 kommenden, mit ca. 50 Schülern besetzten Schulbus, gelenkt von einem 43-jährigen Kraftfahrer.

Der Schulbus stieß vermutlich ungebremst gegen die Seitenwand des LKWs. Der LKW wurde durch die Wucht des Anpralles umgestoßen, der Bus wurde einige Meter nach links mitgerissen. Der LKW stieß dabei noch gegen eine Straßenlaterne. Der Lenker des LKWs wurde durch den Anprall schwer verletzt und im Führerhaus eingeklemmt. Der Lenker des Omnibusses wurde durch den Anprall schwerst verletzt und eingeklemmt. Beide Lenker mußten mit Bergegeräten von der FF Eferding aus den demolierten Führerhausbereichen geschnitten werden. Der Buslenker wurde nach Versorgung durch Notärzte mit dem Rettungshubschrauber in das Allg. Krankenhaus Linz geflogen, nach letzten Informationen ist er außer Lebensgefahr. Der Lenker des LKW wurde nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Wels gebracht. Von den etwa 50 mitfahrenden Schülern wurden nach dem derzeitigen Erhebungsstand 27 verletzt, die Verletzungen sind großteils leicht. Derzeit sind bei zwei verletzten Brüche bekannt. Die Schüler wurden von Notärzten und Sanitätern an der Unfallstelle erstversorgt und dann in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Einige der Schüler wurden von den Eltern zu Ärzten und in Krankenhäuser zur ambulanten Behandlung gebracht.


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Schwerer Verkehrunfall mit Schulbus und Lkw" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Einsätze Allgemein


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze Allgemein:
LKW Anhängerbergung am 26. Juni 2014 (xxxxxxxx)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version