FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 63
Mitglieder: 2
Gesamt: 65

Jetzt online:
01 : NFS_Helfer
02 : gruch

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : VUs in OÖ

Einsätze Allgemein
  • Verkehrsunfall mit Personenschaden - Vöcklabruck
  • Verkehrsunfall mit Personenschaden - Mattighofen
  • Verkehrsunfall mit Personenschaden - Bad Ischl
  • Unfall beim Rasenmähen - Ebensee
  • Dreijähriger fiel vom 1. Stock - Vöcklamarkt
  • Tödlicher Verkehrsunfall - Schärding


  • Verkehrsunfall mit Personenschaden - Vöcklabruck
    Am 12.05.2005 gegen 10.55 Uhr hielt ein Schulbus der Post auf der Jocheredter Bezirksstraße in Jocheredt an, um drei Schulkinder aussteigen zulassen. An dem Bus war die Wechselblinkanlage eingeschaltet. Ein 8-jähriges Mädchen aus Ungenach stieg aus dem Bus aus und lief unmittelbar vor dem Bus über die Fahrbahn. Sie wurde von einem vorbeifahrenden LKW-Kastenwagen, welcher von einem 37-jährigen Angestellten aus Regau gelenkt wurde, erfasst und zu Boden gestoßen. Durch den Zusammenstoß erlitt die Schülerin schwere Verletzungen. Sie wurde vom Notarzt erstversorgt und in das LKH Vöcklabruck eingeliefert.

  • Verkehrsunfall mit Personenschaden - Mattighofen
    Ein 29-jähriger Werkzeugmacher aus Bürmoos lenkte am 12.05.2005 um 16.30 Uhr sein Motorrad im Ortsgebiet von Mattighofen auf der Mattseer Landesstraße aus Richtung Pfaffstätt kommend in Fahrtrichtung Stadtplatz Mattighofen. Bei der Einmündung in den Parkplatz der Volksschule Mattighofen stieß der 29-jährige mit einem entgegenkommenden und nach links in den Parkplatz der Volksschule einbiegenden Sattelzug, gelenkt von einem 42-jährigen Kraftfahrer aus Deutschland, zusammen. Durch den Anprall erlitt der Motorradlenker schwere Verletzungen im Becken- und Hüftbereich. Er wurde nach der Erstversorgung von der Rettung Mattighofen ins Krankenhaus Braunau am Inn eingeliefert. Der Sattelzug wurde im Frontbereich erheblich beschädigt. Am Motorrad entstand Totalschaden.

  • Verkehrsunfall mit Personenschaden - Bad Ischl
    Ein 55-jähriger Angestellter aus Bad Ischl lenkte am 12.05.2005 gegen 14.35 Uhr sein Motorrad auf der Pfandlerstraße (Gemeindestraße) durch das Ortsgebiet von Pfandl in Richtung der St. Wolfgang-Landesstraße Nr. 546. An einer Kreuzung dürfte er einen von rechts kommenden PKW, welcher von einem 41-jährigen Tischler aus Bad Ischl gelenkt wurde, übersehen haben. In der Folge stieß der Motorradlenker gegen die linke Vorderseite des PKWs, wobei er über die Motorhaube des Autos geschleudert wurde. Der Motorradlenker wurde schwer verletzt und mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Bad Ischl eingeliefert. Der PKW-Lenker blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

  • Unfall beim Rasenmähen - Ebensee
    Ein 51-jähriger Postangestellter aus Ebensee mähte am 12.05.2005 gegen 18.30 Uhr auf seinem Grundstück in Ebensee mit einem Benzinrasenmäher den Rasen. Weil der Rasenmäher plötzlich nur mehr eine schwache Motorleistung hatte, wollte der 51-Jährige die Ursache ermitteln. Aus diesem Grund griff er mit der linken Hand gedankenlos bei laufendem Motor unter den Rasenmäher. Dabei wurde dem Mann der linke Daumen im Bereich des Nagelansatzes des ersten Fingergliedes vom Schneidmesser abgetrennt. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt des Notarzthubschraubers Martin 3 von der Rettung Ebensee in das Landeskrankenhaus Bad Ischl eingeliefert.

  • Dreijähriger fiel vom 1. Stock - Vöcklamarkt
    Ein dreijähriger Bub aus Vöcklamarkt kletterte am 12. Mai 2005, gegen 09.45 Uhr in seinem Kinderzimme, im ersten Stock eines Hauses in Vöcklamarkt auf ein vor dem Fenster stehendes Kästchen, von wo aus er problemlos das Fenster öffnen konnte. In weiterer Folge dürfte er sich bei dem angebrachten Fliegengitter angelehnt haben, das aber "nachgab" . Der Bub fiel aus dem offenen Fenster und stürzte aus ca. vier Meter Höhe auf die darunter liegende Wiese. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung ins LKH Vöcklabruck eingeliefert.
  • Tödlicher Verkehrsunfall - Schärding
    Am 12.05.2005, gegen 07.15 Uhr lenkte ein 19-jähriger Schüler aus Esternberg einen Pkw auf der Sauwald Bundesstrasse 136, von Münzkirchen kommend in Richtung Schärding. Zur gleichen Zeit lenkte ein 22-jähriger Schlosser aus Rainbach im Innkreis einen Pkw auf der Rampesauerstrasse 4346 von Rainbach im Innkreis kommend zur Kreuzung mit der B 136 und fuhr in die bevorrangte B 136 ein. Der Schüler stieß mit seinem Pkw gegen die rechte Seite des vom Schlosser gelenkten Pkw. Bei dem Unfall wurde der beim Schlosser am Beifahrersitz mitfahrende 17-jährige Schlosserlehrling aus Rainbach im Innkreis tödlich verletzt. Der Schlosser wurde schwer verletzt. Der Schüler und die bei ihm im Pkw mitfahrenden Schüler (15 und 19 Jahre) erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. An den beiden beteiligten Pkw entstand Totalschaden.


  • Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


    "VUs in OÖ" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
    Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

    Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




     

     Login

    Benutzername

    Passwort

    Kostenlos registrieren!
    Und werde noch heute Teil von wax.AT!

     Verwandte Links

    · Mehr zu dem Thema Einsätze Allgemein


    Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze Allgemein:
    LKW Anhängerbergung am 26. Juni 2014 (xxxxxxxx)

     Artikel Bewertung

    durchschnittliche Punktzahl: 0
    Stimmen: 0

    Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

    Exzellent
    Sehr gut
    gut
    normal
    schlecht

     Einstellungen


     Druckbare Version Druckbare Version