FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 53
Mitglieder: 4
Gesamt: 57

Jetzt online:
01 : flashover
02 : bletschntandla
03 : Pfaender
04 : MIKEsto

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 Vorarlberg: Tödlicher Verkehrsunfall in Dornirn & weitere

Einsätze Allgemein
  • Tödlicher Verkehrsunfall in Dornirn
  • Abgängiger Wanderer verletzt aufgefunden
  • Verkehrsunfall in Egg


  • Tödlicher Verkehrsunfall in Dornirn
    Am 15.05.2005 gegen 23.00 Uhr fuhr ein 44 Jahre alter Mann aus Lustenau alleine mit seinem Kombi auf der unbeleuchteten Gemeindestraße Bobletten in Dornbirn von der Bleichestraße kommend in Richtung Hohenems. Etwa 30 Meter nach der Kreuzung mit der Gemeindestraße "Hintere Fängen" geriet er mit seinem Fahrzeug offenbar ohne Fremdverschulden über den linken Fahrbahnrand hinaus und stürzte mit der Fahrzeugfront in einen ca. 2,5 Meter tiefen Feldgraben. Das Fahrzeug überschlug sich und kam mit der Front im Feldgraben auf dem Fahrzeugdach zum Stillstand. Der Lenker war zum Unfallzeitpunkt nicht angegurtet und stieß deshalb mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe, wobei er durch den heftigen Aufprall ein Schädelhirntrauma mit Asphyxie erlitt. Das verunfallte Fahrzeug wurde am 16.05.2005 um 01.50 Uhr von Passanten entdeckt. Ein alarmierte Notarzt konnte beim Lenker kein Lebenszeichen mehr erkennen. Um 03.00 Uhr wurde durch den Stadtarzt der Tod des Mannes festgestellt, wobei der Todeszeitpunkt auf den 15.05.2005 gegen 23.00 Uhr bestimmt wurde. Die Freiwillige Feuerwehr Dornbirn mit sechs Fahrzeugen und 36 Mann im Einsatz.

  • Abgängiger Wanderer verletzt aufgefunden
    Der seit dem 11.05.2005 abgängige Wanderer Thomas S. wurde im Zuge einer kleinräumigen Suchaktion, an der sich ein Alpingendarm und Freunde des Abgängigen beteiligten, am 16.05.2005 gegen 10.20 Uhr im Bereich oberhalb der Vorderen Leugehralpe in steilem Waldgelände verletzt (Unterschenkelbruch) aufgefunden. Er war entkräftet aber ansprechbar. Er wurde vom Notarzthubschrauber Christopherus 8 geborgen und ins LKH Feldkirch gebracht.

  • Verkehrsunfall in Egg
    Am 16.05.05 gegen 16.45 Uhr fuhr ein 19 Jahre alter Mann aus Egg mit seinem PKW auf der regennassen Schettereggerstraße talwärts von Schetteregg kommend in Fahrtrichtung Großdorf. In einer unübersichtlichen Rechtskurve kollidierte er in der Mitte der Fahrbahn frontal mit einem entgegenkommenden PKW, der von einem 23 Jahre alten Mann aus Egg gelenkt wurde. Dieser wurde im Fahrzeug eingeklemmmt und mußte von der Feuerwehr Egg, die einige Minuten später eintraf, mit der Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden. Er erlitt eine Knieverletzung sowie Schürfwunden. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit der Rettung ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.


  • shop.wax.at


    "Tödlicher Verkehrsunfall in Dornirn & weitere" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
    Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

    Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




     

     Login

    Benutzername

    Passwort

    Kostenlos registrieren!
    Und werde noch heute Teil von wax.AT!

     Verwandte Links

    · Mehr zu dem Thema Einsätze Allgemein


    Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze Allgemein:
    LKW Anhängerbergung am 26. Juni 2014 (xxxxxxxx)

     Artikel Bewertung

    durchschnittliche Punktzahl: 0
    Stimmen: 0

    Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

    Exzellent
    Sehr gut
    gut
    normal
    schlecht

     Einstellungen


     Druckbare Version Druckbare Version