FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 62
Mitglieder: 3
Gesamt: 65

Jetzt online:
01 : Jonny007
02 : NFS_Helfer
03 : gruch

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 Salzburg: Fahrzeugbrände in Kuchl und Obertauern

Einsätze Allgemein
  • Fahrzeugbrand auf der A 10 im Gemeindegebiet von Kuchl
    Am 25.05.2005, um 14.57 Uhr lenkte eine 20-jährige Studentin aus Graz ihren Pkw auf der A 10 Tauernautobahn von Salzburg kommend in Richtung Villach. Im Gemeindegebiet von Kuchl fuhr sie mit ca. 110 km/h bei Strkm 25,6 auf dem rechten Fahrstreifen. Als sie wegen eines langsamer fahrenden Pkws ihre Geschwindigkeit auf 80 km/h reduzieren musste und dabei das Bremspedal betätigte, spürte sie keinen Pedaldruck.

    Mithilfe der Handbremse konnte sie Ihr Fahrzeug auf dem Pannenstreifen zum Stillstand bringen. Dabei kam es aus unbekannten Gründen zu einem Vollbrand im vorderen Fahrzeugbereich. Der Brand konnte von der Freiwilligen Feuerwehr Kuchl und Jadorf, die mit drei Fahrzeugen und 33 Mann im Einsatz waren, gelöscht werden. Am Fahrzeug entstand durch den Brand Totalschaden. Die Lenkerin blieb unverletzt.
    Die Tauernautobahn war durch den Vorfall von 15.00 Uhr bis 15.40 Uhr in Fahrtrichtung Villach zur Gänze gesperrt.

  • Fahrzeugbrand in Obertauern
    Am 25.05.2005 lenkte ein 38-jähirger Mann aus Bad Vöslau seinen PKW auf der Katschberg-bundesstraße über den Radstädter Tauern von Untertauern kommend in Richtung Tweng. Im Fahrzeug befanden sich noch zwei Personen. Gegen 17.20 Uhr bemerkte er im Ortsgebiet von Obertauern, Gemeinde Untertauern, dass Rauch aus dem Motorraum seines Fahrzeuges aufstieg. Der Lenker hielt sein Fahrzeug sofort auf einem Parkplatz, direkt neben der Bundesstraße bei Strkm 43,7 an und verständigte per Handy die Feuerwehr. Ein unbeteiligter Fahrzeuglenker bemerkte den Fahrzeugbrand und versucht den Brand im Motorraum vorerst mit einem mitgeführten Handfeuerlöscher zu löschen
    Die kurz danach eintreffende Freiwillige Feuerwehr Obertauern konnte den Brand endgültig löschen. Der Auslöser des Fahrzeugbrandes dürfte mit ziemlicher Sicherheit ein Kabelbrand gewesen sein. Durch den Brand wurde niemand verletzt. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Die freiwillige Feuerwehr Obertauern war mit zwei Fahrzeugen und neun Mann im Einsatz.


  • shop.wax.at


    "Fahrzeugbrände in Kuchl und Obertauern" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
    Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

    Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




     

     Login

    Benutzername

    Passwort

    Kostenlos registrieren!
    Und werde noch heute Teil von wax.AT!

     Verwandte Links

    · Mehr zu dem Thema Einsätze Allgemein


    Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze Allgemein:
    LKW Anhängerbergung am 26. Juni 2014 (xxxxxxxx)

     Artikel Bewertung

    durchschnittliche Punktzahl: 0
    Stimmen: 0

    Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

    Exzellent
    Sehr gut
    gut
    normal
    schlecht

     Einstellungen


     Druckbare Version Druckbare Version