FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 62
Mitglieder: 0
Gesamt: 62

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Aufräumarbeiten in vollem Gange (x)

Unwetter und KatastrophenFOTO: BFKDO GF

Die stetig sinkenden Pegel der March sorgen derzeit für Erleichterung. Der Bahnhof in Dürnkrut ist mittlerweile wieder auf normalem Wege erreichbar. Entlang der Bundesstraße 49 werden die entstandenen „Seen“ mit einer Literleistung über 90.000 Litern pro Minute abgepumpt. Jedoch beginnt jetzt der nächste schwierige Teil des Hochwassers: Die Aufräumarbeiten in den betroffenen Ortschaften!

in den Gemeinden laufen derzeit die Aufräumarbeiten auf Hochtouren. Überall werden Häuser die unter Wasser standen ausgeräumt da die Möbeln und Haushaltsgeräte unbrauchbar geworden sind. Vor den Häusern türmen sich die Sperrmüllberge. Die zahlreichen Einsatzkräfte (Feuerwehr 407, Bundesheer 631, zivile Kräfte 34) pumpen Keller aus und helfen bei den Aufräumarbeiten. Einige Keller können wegen des hohen Grundwasserspiegels nach wie vor nicht ausgepumpt werden.


Besonders schwierig ist die Lage in jenen Kellern in denen aufgrund des Aufschwimmens der Heizölanlage ein Heizölfilm auf der Wasseroberfläche schwimmt, der zuerst mit Hilfe von Spezialsauggeräten und unter Benützung von entsprechender Schutzausrüstung abgesaugt werden muss. Die Schadstoffzüge Auersthal und Mistelbach stehen im Dauereinsatz.


Schadstoff Bezirkssachbearbeiter Hauptbrandmeister Böhm rät: "Es ist wichtig, dass alle Personen die mit dem Wasser in Berührung gekommen sind, besonders darauf achten sich gut zu waschen und nasse, verschmutzte Kleidungsstücke sofort zu wechseln. Dies ist vor allem vor der Nahrungsaufnahme und vor dem Rauchen notwendig."

www.ffgf.at


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Aufräumarbeiten in vollem Gange (x)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Unwetter und Katastrophen


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Unwetter und Katastrophen:
Sturmwarnung- Spitzen bis 100 km/h in Teilen von NÖ

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version