FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 27
Mitglieder: 3
Gesamt: 30

Jetzt online:
01 : BFW
02 : brainDOTcom
03 : Michael Kemptner

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 Salzburg: Unffälle auf der B156

Einsätze AllgemeinAm 24.04.2006 gegen 07:10 Uhr, lenkte eine 46-jährige Angestellte aus St. Georgen ihren PKW auf der Lamprechtshausener Bundesstraße - B 156 von Oberndorf Richtung Salzburg. Zu dieser Zeit herrschte wie üblich starker Kolonnenverkehr mit fallweise nur Schrittgeschwindigkeit in Richtung Landeshauptstadt. Die Angestellte wollte deshalb, ihren Angaben zufolge, mit ihrem PKW umkehren um den Stau über die Antheringer Landesstraße zu umfahren. Als sie mit ihrem Fahrzeug von der Kolonne ausscherte um auf die Gegenfahrbahn zu fahren und zu wenden, kam es zur Kollision mit einem ebenfalls in Richtung Salzburg fahrenden Motorradfahrer.

Der 45-jährige Beamte, ebenfalls aus st. Georgen, stieß dabei gegen den linken vorderen Kotflügel des PKWs, kam dadurch zu Sturz und schlitterte mit dem Motorrad in die angrenzende Wiese. Der Mann erlitt dadurch einen Bruch eines Schulterblattes, eines Unterschenkels sowie mehrerer Rippen und er wurde mit dem Notarzthubschrauber C6 in das UKH Salzburg eingeliefert. Die PKW-Lenkerin blieb unverletzt. Unmittelbar darauf ereignete sich auf der Gegenfahrbahn in Fahrtrichtung Oberndorf ein Auffahrunfall. Ein 54-jährige Vorarbeiter brachte seinen Pritschenwagen auf Grund des Verkehrsunfalles zum Stillstand. Zwei nachfolgende PKWs hielten dann hinter diesem Pritschenwagen an. Die Lenkerin eines weiteren nachfolgenden PKWs, eine 46-jährige Angestellte aus Salzburg konnte ihren PKW nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und stieß gegen das Heck des vor ihr zum Stillstand gekommenen PKWs. Durch die Wucht des Aufpralles wurden sämtliche stehende Fahrzeuge aufeinander geschoben. Sämtliche Beteiligte dieses Nachfolgeunfalles mit Ausnahme des Pritschenwagenfahrers erlitten eine Prellung der Halswirbelsäule und sie wurden im UKH Salzburg bzw. Kreiskrankenhaus Berchtesgaden ambulant behandelt. Die Feuerwehr Anthering war mit 1 Fahrzeug und 8 Mann zur Bindung der ausgetretenen Kühlflüssigkeit und des Treibstoffes sowie zur Verkehrsregelung im Einsatz. Durch die Unfallaufnahme und die anschließenden Bergungsarbeiten war die B 156 bis ca. 09:00 Uhr erschwert passierbar. Der Verkehr in Fahrtrichtung Salzburg wurde ab Acharting über die Antheringer Landesstraße - L 253 von der Polizeistreife "Oberndorf 1" umgeleitet.


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Unffälle auf der B156" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Einsätze Allgemein


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze Allgemein:
LKW Anhängerbergung am 26. Juni 2014 (xxxxxxxx)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version