FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Roman1976
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6431

Benutzer online:
Besucher: 37
Mitglieder: 3
Gesamt: 40

Jetzt online:
01 : firefighter ffsf
02 : Feuer1234
03 : Michael Kemptner

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Kremser Feuerwehrmann in Abu Dhabi (xxx)

News aus der Feuerwehr
Foto: FF Krems

Der Kremser Feuerwehrmann Christoph Gruber ist für ein halbes Jahr nach Abu Dhabi gegangen, um dort die Berufsfeuerwehrmänner auf das deutsche Feuerwehr-System auszubilden.

Auf einer deutschen Homepage las Christoph Gruber, dass die Vereinigten Arabischen Emirate deutsche, beziehungsweise österreichische Feuerwehrleute suchen, die in und um Abu Dhabi die Berufsfeuerwehren auf das deutsche System ausbilden. Prompt bewarb sich Christoph Gruber für diesen Job. Nach ein paar Telefonaten war es jedoch schon beschlossen - am 01. Mai 2007 um 12.47 Uhr konnte der HAK-Maturant von München nach Abu Dhabi abreisen. Der Vertrag läuft vorerst auf ein halbes Jahr - mit der Option auf Verlängerung. In diesen sechs Monaten bekommt er eine Unterkunft zur Verfügung gestellt. Die Arbeitszeit ist sehr gut eingeteilt - im 24-Stunden Rad wird er seinen Dienst als Feuerwehrmann und Fahrzeugkommandant am dritten ausrückenden Fahrzeug versehen, sowie hauptsächlich als Ausbilder tätig sein.

Christoph Gruber trat nach der schweren Hochwasserkatastrophe 2002 der Freiwilligen Feuerwehr Krems bei. In einer beachtlichen Zeit schaffte er es, sich möglichst viel am Feuerwehrsektor weiterzubilden. Er ist ausgebildeter Gruppenkommandant und absolvierte ausserdem noch diverse Lehrgänge in der Landesfeuerwehrschule Tulln über die Gebiete Technik/Menschenrettung, sowie Schadstoff- und Messdienst. 2005 besuchte Christoph Gruber die Branddienstausbildung bei der Feuerwehr St. Pölten und 2006 die Flash-Over-Trainingsanlage „ERHA-TEC“ in Deutschland.

Foto: FF Krems

Der 21-jährige Kremser ist ebenso Mitglied in der Schadstoffgruppe des Bezirkes Krems. Seit 2005 gilt er auch als Bewerter beim NÖ Landesfeuerwehrjugendbewerb. Im April 2006 übernahm er das Sachgebiet „Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation“ in der Feuerwehr Krems, sowie im Abschnittsfeuerwehrkommando Krems-Stadt und trägt seit dem den Dienstgrad „Löschmeister“. Regelmäßig schreibt Christoph Gruber auch Berichte in der offiziellen Feuerwehrbroschüre des NÖ Landesfeuerwehrverbandes „Brand Aus“.

Nach der Ankunft konnte Christoph Gruber auch schon ein kleines Statement an die Kameraden der Feuerwehr Krems abgeben: er wohnt in einer Villa gemeinsam mit 3 deutschen Feuerwehrkameraden zusammen, hat jedoch ein eigenes Zimmer und ein eigenes Bad. Schon am zweiten Tag war Christoph Gruber auf der Feuerwache eingeteilt - vorerst als "Beobachter" bei den Ausbildungen. Die Hitze ist gewöhnungsbedürftig, Klimaanlagen machen es aber erträglich.

Foto: FF Krems

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Krems an der Donau wünschen Christoph Gruber viel Spaß bei dieser Arbeit in Abu Dhabi und einen guten Hin- und Rückflug, sodass er bald wieder bei der Feuerwehr Krems freiwillig seinen Tätigkeiten nachkommen kann!

Quelle: FF Krems


shop.wax.at


"Kremser Feuerwehrmann in Abu Dhabi (xxx)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema News aus der Feuerwehr


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News aus der Feuerwehr:
Ein Bild geht um die Welt - www.wax.at hat die Hintergrundstory

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 5
Stimmen: 1


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version