FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 75
Mitglieder: 1
Gesamt: 76

Jetzt online:
01 : feuerwehrla

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 Tirol: Alpin-, und Verkehrsunfälle, Brände, Dieselaustritt

Berichte in den Medien
  • Auto streift Radfahrer in Nikolsdorf: Pensionist stirbt
  • 150-Meter-Absturz: Deutscher Wanderer stirbt bei St. Anton
  • Schwaz: Jugendlicher springt von 10-Meter-Turm auf Bub
  • Wohnungsbrand in Kundl
  • Canyoningunfall in der Auer-Klamm in Ötz
  • Alpinunfall am Berliner Höhenweg in Mayrhofen
  • Wanderunfall in Tannheim
  • Freizeitunfall in Ried i.O.
  • Radfahrunfall in Gschnitz
  • Verkehrsunfall mit Dieselaustritt in Söll
  • Verkehrsunfall in Kaltenbach
  • Tödlicher Fahrradunfall in St. Johann i.T.
  • Beschädigung von KHD Zelten der Berufsfeuerwehr
  • Kinder durch umstürzendes Gitter verletzt
  • Brand in Absam


    Auto streift Radfahrer in Nikolsdorf, Pensionist stirbt
    Der 87-Jährige wurde durch die Kollision zu Boden gestoßen. Im Krankenhaus erlag er seinen Verletzungen.

    Bericht: Tirol.com

    150-Meter-Absturz: Deutscher Wanderer stirbt bei St. Anton
    Der 67-Jährige war am Freitag früh alleine zu einer Bergtour aufgebrochen. Seine Leiche wurde am Sonntag entdeckt.

    Bericht: Tirol.com

    Schwaz: Jugendlicher springt von 10-Meter-Turm auf Bub
    Ein 14-Jähriger sprang mit den Beinen genau auf den Kopf eines 11-Jährigen. Dieser wurde schwer verletzt.

    Bericht: Tirol.com

    Wohnungsbrand in Kundl
    Am 26.08.2007 gegen 11:50 Uhr entwickelte sich in einer Wohnung im 3. Stock eines Mehrparteienwohnhauses in Kundl aus bisher unbekannter Ursache ein Schwelbrand. Nachdem der Wohnungsinhaber gegen 10:15 Uhr die Wohnung verlassen hatte, war die Wohnung zum Zeitpunkt des Brandausbruches leer. Eine Nachbarin bemerkte Rauchschwaden, die aus einem geöffneten Wohnungsfenster zogen. Die alarmierte Feuerwehr Kundl und die Betriebsfeuerwehr Sandoz konnten den Schwelbrand rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.
    SID

    Canyoningunfall in der Auer-Klamm in Ötz
    Am 26.08.2007 unternahm eine 18-köpfige Personengruppe eine Canyoningtour in der sog. Auer-Klamm im Gemeindegebiet von Ötz. Diese Tour wurde von Führern aus Sautens geführt. Die Teilnehmer stiegen gegen 09:30 Uhr in Ötzerau-Taxegg ein und kamen gegen 11:00 Uhr zur sog. Hohen Rutsche. Nachdem ein Canonying-Führer und zwei Teilnehmer bereits durch das Wasser abrutschten, kam eine 40-j. Frau aus Deutschland an die Reihe, die sich beim Aufprall im Wasser am Rücken verletzte. Sie wurde vom NAH Martin 2 mittels Tau geborgen und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus nach Zams geflogen.
    SID

    Alpinunfall am Berliner Höhenweg in Mayrhofen
    Am 25.08.2007 ging ein 23-j. dt. Mann mit zwei Bergkameraden vom Furtschaglhaus über das Schönbichler Horn in Richtung Berliner Hütte. Gegen 16:00 Uhr auf einer Seehöhe von ca. 2.100 m stolperte der Mann und verdrehte sich das linke Knie. Da die Berliner Hütte nur mehr ca. 200 m entfernt war, gelang es ihm, mit Unterstützung seiner Kameraden diese noch zu erreichen. Der Mann nahm vorerst an, dass die Verletzung nicht so schlimm sei und verbrachte die Nacht auf der Hütte. Da sich die Verletzung bis zum nächsten Morgen nicht gebessert hatte, wurde der Mann vom Notarzthubschrauber Heli 4 ins BKH Schwaz geflogen, wo er stationär aufgenommen wurde.
    SID

    Wanderunfall in Tannheim
    Am 25.08.2007 gegen 14:45 Uhr stieg ein 74-j. dt. Urlauber im Gemeindegebiet von Tannheim von der Landsberger Hütte kommend über den markierten Wandersteig zum Vilsalpsee ab. In einem teilweise mit Ketten gesicherten Steilabschnitt kam er zu Sturz und rutschte ca. 70 m talwärts. Der Mann wurde vom Rettungshubschrauber RK2 mittels Tau geborgen und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Reutte gebracht.
    SID

    Freizeitunfall in Ried i.O.
    Am 25.08.2007 nahm ein 23-j. Mann aus Achenkirch an einer Veranstaltung der Airpatrol – Summersession in Ried i.O. teil. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden auch verschiedene Snowboard-Sprungbewerbe durchgeführt. Als er um 17:00 Uhr einen sog. Snowboardslide vollzog, verlor er das Gleichgewicht. Beim Versuch, sich am Snowboard festzuhalten, zog er sich eine schwere Schnittverletzung an der Innenseite der linken Hand zu. Er wurde vom NAH C5 ins Krankenhaus Zams geflogen..
    SID

    Radfahrunfall in Gschnitz
    Am 25.08.2007 unternahm ein 61-j. Pensionist aus Sistrans gemeinsam mit weiteren Radfahrern eine Radtour von Sistrans nach Gschnitz zur Laponesalm. Gegen 12:00 Uhr fuhr die Gruppe von der Alm auf der asphaltierten Gemeindestraße talwärts, als der Pensionist mit dem Vorderrad in ein Schlagloch geriet. Der Lenker verlor die Kontrolle über sein Rad und wurde ca. 6 m durch die Luft geschleudert, ehe er mit dem Kopf auf einem Weiderost aufschlug. Der Mann, der einen Radhelm trug, erlitt schwere Kopf- und Knieverletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber C1 ins Krankenhaus Hall i.T. geflogen und anschließend in die Klinik Innsbruck überstellt.
    SID

    Verkehrsunfall mit Dieselaustritt in Söll
    Am 25.08.2007 gegen 14:35 Uhr lenkte ein Landwirt aus Söll seinen Traktor auf der Loferer Bundesstraße B178 in Söll in westliche Richtung, wobei er einen Einachsanhänger zog, auf dem er einen 2.000 Liter Plastiktank mit ca. 1.700 Liter Diesel geladen hatte. In Söll bog er scharf nach links in Richtung Einfahrt zum Ortsteil Haunig ab. Dabei kippte der Anhänger um und ein Teil des Diesels lief aus dem Plastiktank aus. Die Feuerwehr Söll rückte mit 20 Mann und 3 Fahrzeugen aus und konnte den ausgetretenen Diesel auffangen bzw. binden. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Unfallstelle musste aufgrund er Aufräumungsarbeiten bis ca. 18:00 Uhr teilweise für den Verkehr gesperrt werden.
    SID

    Verkehrsunfall in Kaltenbach
    Am 25.08.2007 gegen 13:40 Uhr lenkte eine 62-j. Deutsche ein Motorrad auf der Zillertaler Höhenstraße - Gemeindestraße von Hoch-Zillertal kommend talwärts in Richtung Kaltenbach. Als ihr ein Pkw entgegen kam, bremste sie ihr Fahrzeug ab, geriet aufgrund des in der Fahrbahnmitte gelegenen Schotters ins Rutschen und kam zu Sturz. Dabei prallte sie auch gegen ein entgegenkommendes Auto. Die Frau wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungshubschrauber Heli 4 ins Krankenhaus Schwaz geflogen.
    SID

    Tödlicher Fahrradunfall in St. Johann i.T.
    Am 25.07.2007 nahm ein 60-j. dt. Stbg. aus D-83109 Großkarolinenfeld an einem Radrennen beim Radweltcup in St. Johann/T teil. Er startete um 13.20 Uhr in einem 98 Teilnehmer zählenden Feld in der Klasse 8 (Jahrgang 46 - 48) auf 2 Runden, mit Start und Ziel in der Dechant-Wieshofer-Straße in St. Johann/T. Gegen 15.20 Uhr kam er beim Zielsprint ca. 150 m vor dem Ziel wegen eines vor ihm gestürzten Radfahrers, dem er nicht mehr ausweichen konnte, zu Sturz. Er stürzte über den Radfahrer und blieb auf der Straße regungslos liegen. Anschließend wurde er sofort von Rettungskräften erstversorgt. Trotz Reanimierungsversuche verstarb er auf dem Transport ins Be-zirkskrankenhaus St. Johann/T. Die Todesursache ist derzeit unbekannt. Eine Obduk-tion soll darüber Aufschluss bringen.
    SID

    Beschädigung von KHD Zelten der Berufsfeuerwehr
    In der Zeit zwischen 24.8.2007, 20.30 Uhr, und 25.8.2007, 08.00 Uhr, wurden in Igls, Patscherstraße, in einer Lagerhalle zwei aufgebaute Zelte der Berufsfeuerwehr der Stadt Innsbruck, welche für den Katastrophenschutz vorgesehen sind, beschädigt und unbrauchbar gemacht. Bisher unbekannte Täterschaft brach mehrere Zeltgerüststangen ab. Die Schadenssumme ist derzeit nicht bekannt. Zweckdienliche Hinweise werden an jede Polizeidienststelle erbeten.
    SID

    Kinder durch umstürzendes Gitter verletzt
    Am 25.08.2007 gegen 12.20 Uhr war ein 41-j. Mann aus Imst mit seinen zwei Söhnen (4 und 2 Jahre) auf seinem Privatgrundstück in Imst aufhältig, Während er gerade damit beschäftigt war, beim südöstlichen Teil seines Wirtschaftsgebäudes einen Heulüfter zurecht zu rücken, spielten seine Kinder ca. 4 m hinter ihm. Zwei ca. 2,50 x 1,50 m große Eisenabsperrgitter waren an einem Holzzaun angelehnt. Die Buben rüttelten an einem dieser Gitter, sodass dieses umfiel und die beiden Buben unter sich begrub. Der Mann hörte seine Kinder schreien und kam ihnen sofort zu Hilfe. Der Zweijäh-rige wurde vom Absperrgitter am Kopf getroffen und mit der Rettung Imst nach Erstver-sorgung durch den Notarzt des NAH Martin 2 mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Zams gebracht. Der Vierjährige erlitt leichte Abschürfungen und musste nicht ärztlich behandelt werden.
    SID

    Brand in Absam
    Am 25.08.2007 kam es um 09.47 Uhr bei einer Firma in Absam zur Auslösung der Brandmeldeanlage. Im ersten Stock des mehrstöckigen Firmenhauptgebäudes kam es aufgrund eines technischen Defekts an einer Zeitschaltuhr zu einer starken Rauch-entwicklung. Die freiwillige Feuerwehr Absam, die mit 2 Einsatzfahrzeugen und 17 Feu-erwehrmännern zum Vorfallsort ausgerückt war, belüftete die vom starken Rauch be-lasteten Räume. Personen sind bei diesem Vorfall keine verletzt worden. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.
    SID



  • Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


    "Alpin-, und Verkehrsunfälle, Brände, Dieselaustritt" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
    Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

    Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




     

     Login

    Benutzername

    Passwort

    Kostenlos registrieren!
    Und werde noch heute Teil von wax.AT!

     Verwandte Links

    · Mehr zu dem Thema Berichte in den Medien


    Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Berichte in den Medien:
    Jörg Haider mit Fahrzeug überschlagen (x)

     Artikel Bewertung

    durchschnittliche Punktzahl: 0
    Stimmen: 0

    Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

    Exzellent
    Sehr gut
    gut
    normal
    schlecht

     Einstellungen


     Druckbare Version Druckbare Version