FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 58
Mitglieder: 1
Gesamt: 59

Jetzt online:
01 : Rüstlösch

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 Vorarlberg: Verschmutzugn durch Diesel im Grindelkanal in Lus

Einsätze AllgemeinAm 30.08.2007 gegen 18.50 Uhr wurde ausgelaufener Diesel im Grindelkanal in Lustenau, Höhe Binsenfeld festgestellt. Erhebungen ergaben, dass ein 59 Jahre alter LKW-Lenker den Tank seines LKWs bei einem Unfall beschädigt hatte.

Er stellte daraufhin den LKW bei einer Firma in Lustenau ab. Dabei liefen ca. 100 Liter Dieseltreibstoff in den Grindelkanal. Die Feuerwehr Lustenau, die sofort verständigt wurde, rückte mit vier Fahrzeugen und 9 Mann aus. Sie errichtete eine Ölsperre und verständigte die Feuerwehr Hard. In Hard ist eine fixe Ölsperre installiert. Wieviel Diesel in den Bodensee gelangt ist, konnte nicht eruiert werden.


shop.wax.at


"Verschmutzugn durch Diesel im Grindelkanal in Lus" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Einsätze Allgemein


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze Allgemein:
LKW Anhängerbergung am 26. Juni 2014 (xxxxxxxx)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version