FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Karl31
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6424

Benutzer online:
Besucher: 49
Mitglieder: 3
Gesamt: 52

Jetzt online:
01 : Lupo
02 : Fire-fighter
03 : ras7192

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 Steiermark: Gesamtösterreichischer Test der Zivilschutzsirenen (x)

News aus der Feuerwehr

Abt. Katastrophenschutz und Feuerwehr der Stadt Graz


Am 6. Oktober 2007 wird in Österreich zwischen 12.00 und 13.00 Uhr der jährliche bundesweite Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Die Signale werden von der Bundes­warnzentrale im Einsatz- und Krisenkoordinationscenter des Bundes­ministeriums für Inneres bzw. von den Landeswarnzentralen in den einzelnen Bundesländern ausgelöst werden. Der Probealarm dient einerseits zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems, andererseits soll die Bevölkerung mit diesen Signalen vertraut gemacht werden.

Mit der österreichweiten Testung aller Zivilschutzsirenen wird auch das Grazer Stadtgebiet flächendeckend auf die Funktionalität dieses Alarmsystems überprüft. Branddirektor Dr. Otto Meisenberger, als Leiter der Abteilung „Katastrophenschutz und Feuerwehr“ auch oberster Grazer Zivilschützer, erklärt dazu: „Die Sirenenanlagen in Graz können aber nur dann ihre Funktion wirklich erfüllen, wenn einerseits jeder weiß, was die Signale bedeuten, und andererseits das Zivilschutzreferat über etwaige Ausfälle informiert wird!“.

Diese Zivilschutzsignale werden am Samstag ausgestrahlt:
Sirenenprobe (15 Sekunden, wie jeden Samstag)
Warnung (3 Minuten Dauerton),
Alarm (1 Minute auf- und abschwellender Ton)
Entwarnung (1 Minute Dauerton).


Der Grazer Zivilschutzreferent, Bürgermeister-Stellvertreter Walter Ferk, und Branddirektor Dr. Otto Meisenberger ersuchen die Grazerinnen und Grazer, am kommenden Samstag zu beobachten, ob die Signale auch tatsächlich zu vernehmen sind, und gegebenenfalls das Zivilschutzreferat der Stadt Graz ab kommenden Montag unter Tel. 872 – 5777 über nicht ordnungsgemäß funktionierende Sirenenanlagen in Kenntnis zu setzen.

Quelle: Abt. Katastrophenschutz und Feuerwehr der Stadt Graz


shop.wax.at


"Gesamtösterreichischer Test der Zivilschutzsirenen (x)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema News aus der Feuerwehr


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News aus der Feuerwehr:
Ein Bild geht um die Welt - www.wax.at hat die Hintergrundstory

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version