FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 18
Mitglieder: 0
Gesamt: 18

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Kameraden der FF Waidhofen/Thaya absolvierten Sprengdienstleistungsabzeichen (x)

News aus der Feuerwehr
Newsbild


Am 06.12.2008 fanden in der NÖ Feuerwehrschule in Tulln die 16. Bewerbe um das Sprengdienstleistungsabzeichen in Silber und die 18. Bewerbe um das Sprengdienstleistungsabzeichen in Bronze statt. Daran nahmen auch fünf Kameraden aus dem Bezirk Waidhofen/Thaya teil.

Aufgaben in Bronze:
Theoretische Disziplin: Aus dem Sachbereich Gesetze und Verordnungen für das Sprengwesen, Sprengmittel, Zündmittel, elektrische Zünder und angewandte Sprengtechnik sind 170 Fragen zusammengestellt, aus denen 10 Fragen zu beantworten sind.

Schriftliche Disziplin:
1. Beantwortung von 30 Fragen und 2. eine Widerstandsberechnung eines kompletten Zündkreises.
Praktische Disziplin:
Der Bewerber hat seine Kenntnis über das praktische Arbeiten im Sprengdienst vorzuzeigen.

Aufgaben in Silber:
Hausaufgabe:
Erstellung eines Sprengplanes über ein Gebäude mit Stahlbetoneinbauten und Ziegelmauerwerk. Die Hausaufgabe musste am Bewerbstag dem Bewerter mündlich erläutert werden.

Schriftliche Disziplin (Klausurarbeit):
Der Bewerber hat in einer 3-stündigen Klausurarbeit nachstehende Aufgaben zu lösen. Erstellung eines Sprengplanes nach einem vorgelegten Objektplan. Berechnung einer Stahlbetonwandsprenung, Stahlbetonschornsteinsprengung, Kranbahnfundamentsprengung, Betonfahrbahnplattensprengung, Gesteinssprengung, Pilotensprengung, Künettensprengung, Brunnensprengung und Sprengung eines Stahlbetonbalkens

Theoretische Disziplin (Fragen aus der angewandten Sprengtechnik):
Aus dem Sachbereich Gesetze und Verordnungen für das Sprengwesen, Sprengmittel, Zündmittel, elektrische Zünder und angewandte Sprengtechnik sind 140 Fragen zusammengestellt, aus denen 10 Fragen zu beantworten sind.

Praktische Disziplin:
Der Bewerber hat seine Kenntnis über das praktische Arbeiten im Sprengdienst vorzuzeigen.

Das Bewerbsziel wurde von allen fünf Kameraden aufgrund der hervorragenden Vorbereitung erreicht. Hier die Ergebnisse "unserer" Absolventen.

Bronze:
OFM Günter Kitzberger FF-Wienings 263 Punkte
EOBI Manfred Leo Fuchs FF-Speisendorf 248 Punkte
OV Granner Martin FF-Waidhofen/Th. 246 Punkte

Silber:
BM Andreas Zwölfer FF-Kautzen 349 Punkte
HFM Erwin Riegler FF-Windigsteig 344 Punkte

Auf diesem Weg gratulieren wir nochmals allen Teilnehmern.

Quelle: FF Waidhofen/Thaya


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Kameraden der FF Waidhofen/Thaya absolvierten Sprengdienstleistungsabzeichen (x)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema News aus der Feuerwehr


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News aus der Feuerwehr:
Ein Bild geht um die Welt - www.wax.at hat die Hintergrundstory

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version