FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 22
Mitglieder: 2
Gesamt: 24

Jetzt online:
01 : BFW
02 : brainDOTcom

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Bezirk Baden: Pkw prallt gegen Hausmauer und Gartenzaun (xx)

Einsätze Allgemein
Newsbild


Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es in der Nacht auf Sonntag, den 08. Dezember 2008, auf der B210 in Ebreichsdorf Bezirk Baden. Aus noch ungeklärter Ursache streifte ein junger Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Baden mit seinem Pkw Marke Mazda, aus Richtung Oberwaltersdorf kommend, in einer starken Linkskurve direkt bei der Ortseinfahrt von Ebreichsdorf die Randleitschiene. Darauf hin geriet er mit den Fahrzeug ins Schleudern, prallte seitlich frontal gegen die Fassade eines unmittelbar neben der Fahrbahn angrenzenden Wohnhaus und dessen Gartenzaun.

Der Betonsockel des Gartenzaunes verhindert noch dass der Pkw in einen kleinen Zierfischteich des Gartengrundstückes landete. Bei dem seitlichen Aufprall wurde der Fahrzeuglenker verletzt im Fahrzeug eingeschlossen. Eine Privatperson verständigte die Einsatzkräfte. Über die Bezirksalarmzentrale Baden langte über Notruf 122 vorerst nur eine Anforderung zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall ein. Der Feuerwehr-Leitstellendisponent alarmierte um 01:08 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Ebreichsdorf mittels Pager und SMS zur Fahrzeugbergung auf die B210 in Richtung Oberwaltersdorf.

Eine weitere Meldung langte dann kurze Zeit später von der Polizei ein. Dabei hieß es der verletzte Lenker ist noch im Fahrzeug eingeklemmt. Dieses wurde vom Leitstellendisponent der bereits ausrückenden FF Ebreichsdorf über Funk mitgeteilt. Anschließend alarmierte er laut Alarmplan T2 die FF Ebreichsdorf und FF Oberwaltersdorf mittels Sirene, Pager und SMS zur Menschenrettung.

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges der FF Ebreichsdorf waren Rettungskräfte des Arbeiter Samariterbundes und eine Streife der Polizeiinspektion Ebreichsdorf vor Ort. Eine Erkundung durch den Feuerwehreinsatzleiter ergab, dass der verletzte Lenker zwar voll ansprechbar aber der Verletzungsgrad nicht genau ersichtlich war. Darauf hin ließ er die Unfallstelle weiter absichern, einen Brandschutz aufbauen und hydraulische Rettungsgeräte zur Personenbefreiung vornehmen. Um eine schonende Befreiung des Fahrzeuglenkers aus dem stark verformten Mazda durchführen zu können, wurde zuerst mittels hydraulischen Rettungssatz auf der Fahrerseite die B-Säule samt hintere Türe und in weiterer Folge mit einem zweiten hydraulischen Rettungssatz das komplette Fahrzeugdach entfernt.

Newsbild


Mittels Schaufeltrage konnte dann der Lenker gemeinsam mit den Rettungskräften aus dem Fahrzeug befreit und dem eintreffenden Notarztteam des Roten Kreuz Mödling (NAW Baden war auf einen anderen Einsatz) übergeben werden. Dieser versorgte den Verletzten weiter und lieferte ihn mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Thermenklinkum Mödling ein.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Ebreichsdorf wurde das Unfallfahrzeug mittels Ladekran des Schweren Rüstfahrzeuges geborgen, auf das Wechselladefahrzeug der FF Ebreichsdorf zur Sicherstellung verladen und abtransportiert. Auslaufende Betriebsmittel wurden mittels Ölbindemittel gebunden und die Fahrbahn von Fahrzeugteilen gesäubert. Die Unfallstelle musste für die Dauer der Rettungs- bzw. Bergearbeiten komplett gesperrt werden.

Gegen ca. 03:00 Uhr konnte die FF Ebreichsdorf unter dem Einsatzleiter HBI Michael Ditzer wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Im Einsatz standen:
FF Ebreichsdorf mit 6 Fahrzeuge (Kdo1+2, SRFA, TLFA 4000, WLFA, Pumpe)
FF Oberwaltersdorf mit 2 Fahrzeuge (KRF-S, TLFA 2000)
Samariterbund Ebreichsdorf 1 RTW Notarztwagen
Rotes Kreuz Mödling
Polizeiinspektion Ebreichsdorf

Quelle: Bezirksfeuerwehrkommando Baden


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Bezirk Baden: Pkw prallt gegen Hausmauer und Gartenzaun (xx)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Einsätze Allgemein


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze Allgemein:
LKW Anhängerbergung am 26. Juni 2014 (xxxxxxxx)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version