FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 80
Mitglieder: 0
Gesamt: 80

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Feierliche Einweihung des neuen Feuerwehrhauses Wampersdorf (x)

News aus der Feuerwehr
Newsbild


Am 13. Dezember 2008 wurde nach nur einjähriger Bauzeit das neue Feuerwehrhaus in Wampersdorf eröffnet.

Das Feuerwehrhaus kann als moderner Zweckbau bezeichnet werden. Neben einer Fahrzeughalle mit vier Einfahrten besteht das Feuerwehrhaus auch aus einem großen Mannschaftsgebäude mit Bereitschafts-, Umkleide-, Kommando-, Schulungs-, Büro- und Jugendraum. Im Vergleich zu den alten Räumlichkeiten stellt dies somit in jeder Hinsicht eine Verbesserung dar, so kann zB der Feuerwehrjugend – einer der größten des Bezirks Baden – nun auch ein eigener Raum zur Verfügung gestellt werden.
Der Architekt, Baumeister Ing. Winkler, ist selbst Mitglied der Wampersdorfer Feuerwehr, so war die FF von Anfang an in die Planungsarbeiten einbezogen und alle Wünsche konnten berücksichtigt werden. Vor allem in der letzten Phase der Bauarbeiten, beim Innenausbau, wurde sehr viel Arbeit in Eigenleistung der Feuerwehrkameraden erbracht. Zusätzlich zu dieser Leistung hat sich die FF Wampersdorf zu einem Eigenmittelanteil von EUR 100.000 verpflichtet.
Die Eröffnungsfeier begann nach dem Eintreffen der zahlreichen Ehrengäste – vor allem aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Feuerwehr – allen voran Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Sepp Leitner und Landesrat DI Josef Plank, pünktlich um 13.30 Uhr.
Kommandant HBI Gerhard Leitgeb, der Hausherr des Neubaus, begrüßt die Gäste und bedankte sich bei allen Mithelfern und Gönnern. Der Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Alois Schrammel und der scheidende Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Alfred Ofner betonten in ihren Reden die großartige Unterstützung der vier Ortsfeuerwehren durch die Großgemeinde Pottendorf.
In der darauf folgenden Rede durch den Bauherrn, Bürgermeister Ing. Thomas Sabbata-Valteiner , ließ dieser die Geschichte zum Bau kurz Revue passieren. Er wies auch auf die enorme gesellschaftliche Bedeutung der Feuerwehren hin, was auch im Fall der FF Wampersdorf zutreffe.
Danach folgte die Rede von Landesrat DI Josef Plank. Er ging aus aktuellem Anlass auf die Problematik ein, dass die Freiwilligen Feuerwehren zwar gerne gesehen werden wenn man sie braucht, aber vor Gericht verklagt werden, wenn sie bei dieser freiwilligen Hilfe Fehler machen. Plank appellierte an die Bevölkerung zum Umdenken.
Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Josef Leitner dankte in seiner Ansprache dem 90-jährigen Gustav Strasser für seine Arbeit bei der Schaffung einer 1,40 Meter hohen Floriani-Holzstatue für das neue Feuerwehrhaus. „Ich bewunder ihre Jugendlichkeit, die dazu notwendig war“, so Leitner wörtlich. Im Anschluss an die Ansprachen segnete der Wampersdorfer Pfarrer Mag. Wilfried Wallner das Feuerwehrhaus und die Floriani-Statue. Danach stellten Leitner, Plank, Sabbata-Valteiner und andere Gemeindevertreter das Feuerwehrhaus durch Betätigung der Sirene offiziell in Dienst.
In Würdigung ihrer Leistungen im Zusammenhang mit dem Feuerwehrhausbau wurden Bürgermeister Ing. Sabbata-Valteiner, Vizebürgermeister Kitzinger und Ortsvorsteher Tuschek Urkunden und Tuschezeichnungen des Feuerwehrhauses als Dankeschön überreicht. Der Schöpfer der Florianistatue, Gustav Strasser, erhielt als Anerkennung die höchste Auszeichnung der Feuerwehr für Zivilpersonen, die Florianiplakette. Weiters wurden Baumeister Ing. Winkler, Kommandant-Stellvertreter BI Knötzl und LM Hallbauer geehrt.
Kommandant Leitgeb bedankte sich zum Schluss für die zahlreichen Geld- und Sachspenden. So spendeten die Familie Lanmüller EUR 5.000, die Volksbank Pottendorf EUR 2.000, die Bastelrunde Landegg EUR 1.500, die Theatergruppe Wampersdorf EUR 1.400 für Laptop mit Zubehör sowie Drucker, die Raiffeisenkassa Wampersdorf EUR 1.000 und die Tischlerei Lindner einen „Wuzzler“ für die Jugendfeuerwehr. Nicht zu vergessen ist die Wampersdorfer Ortsbevölkerung, die im Rahmen der Bausteinaktion nahezu EUR 10.000 spendete.
Der Festakt wurde durch die Landeshymne beschlossen. Danach waren die vielen Gäste eingeladen, das Feuerwehrhaus zu besichtigen, dazu gab es Würstel und Getränke.

Bericht LM Jürgen Höller Foto: FF Wampersdorf



Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Feierliche Einweihung des neuen Feuerwehrhauses Wampersdorf (x)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema News aus der Feuerwehr


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News aus der Feuerwehr:
Ein Bild geht um die Welt - www.wax.at hat die Hintergrundstory

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version