FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Karl31
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6424

Benutzer online:
Besucher: 32
Mitglieder: 0
Gesamt: 32

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 Tirol: News aus Tirol

Berichte in den MedienArbeitsunfall bei Seilbahn im Hochgebirge

Zwei Bergsteiger tot unter Gipfel entdeckt

Extreme Wespenplage fordert die FFW Lienz

88-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Missglücktes Überholmanöver: Pkw kracht in Mieming gegen Lkw

Die Hälfte der Einsätze galt Wespennestern

Arbeitsunfall bei Seilbahn im Hochgebirge

Bei einem Arbeitsunfall auf einem Gletscher am Brunnenkogel in den Ötztaler Alpen ist am Montagnachmittag ein Seilbahn-Monteur aus Osttirol schwer verletzt worden.

Quelle: ORF Tirol

Zwei Bergsteiger tot unter Gipfel entdeckt

Ein Bergunglück im Gebiet der Wilden Kreuzspitze in Südtirol hat zwei Todesopfer gefordert. Nach ersten Informationen der Bergretter dürften die Alpinisten bereits am Montag von einem Blitz erschlagen worden sein.

Quelle: ORF Tirol

Extreme Wespenplage fordert die FFW Lienz

In Osttirol macht die Feuerwehr derzeit verstärkt Jagd auf Wespen. Der milde Winter und ein warmer Frühling haben 2011 zum richtigen Wespenjahr werden lassen. Die Feuerwehr hat so viele Einsätze wie schon seit Jahren nicht.

Quelle: ORF Tirol

88-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

In Ötz ist Mittwochvormittag ein 88-jähriger Fußgänger beim Überqueren der Straße von einem Auto angefahren worden. Der Mann wurde schwer verletzt in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

Quelle: ORF Tirol

Missglücktes Überholmanöver: Pkw kracht in Mieming gegen Lkw

Imst – Bei einem missglückten Überholmanöver sind am Montagabend auf der Mieminger Bundesstraße B 189 zwischen Obermieming und Affenhausen ein Autofahrer und ein Lkw-Lenker zum Teil schwer verletzt worden.

Quelle mit Bilder: Tirol.com

Die Hälfte der Einsätze galt Wespennestern

Die Imster Stadtfeuerwehr rückte im Juli 24-mal aus, um die Insekten aus Gebäuden zu entfernen. Besonders gern bauen Wespen in Isolierungen ihre Nester. Imst – „Wir haben heuer eher ein starkes Wespenjahr“, erklärt Hauptlöschmeister Hannes Schlatter von der Imster Stadtfeuerwehr. Er ist bei den meisten Einsätzen dabei, wenn es um die Entfernung von Wespennestern geht. Und von denen gibt es viele: Allein im Juli rückten die Spezialisten 24-mal aus, um die ungebetenen Mitbewohner rund um die Häuser zu entfernen. Damit galten mehr als die Hälfte aller Imster Einsätze den Wespen. Und in den ersten Augusttagen wurden auch schon wieder fünf Ausrückungen gezählt.

Quelle: Tirol.com


shop.wax.at


"News aus Tirol" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Berichte in den Medien


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Berichte in den Medien:
Jörg Haider mit Fahrzeug überschlagen (x)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version