FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Karl31
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6424

Benutzer online:
Besucher: 44
Mitglieder: 8
Gesamt: 52

Jetzt online:
01 : Max3125
02 : Petzi122
03 : Feuerpatsche
04 : brainDOTcom
05 : Firefighten is ka Kinderj
06 : punk-of-vk
07 : FFG32
08 : gruch

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 Kärnten: Warnwesten erhöhen die Sicherheit (x)

News aus der Feuerwehr
wax.at News
Vor Kurzem übergab Patrik Mitterberger von der Wüstenrot AG zehn Warnwesten an die Feuerwehr Tröpolach, um im Einsatz noch sichtbarer und dadurch sicherer zu sein. Aber nicht nur für die Einsatzkräfte ist die gute Sichtbarkeit auf der Straße wichtig.

Übung als Auslöser für Spende
Patrik Mitterberger ist Finanzberater bei der Versicherung und Bausparkasse Wüstenrot und in seiner Freizeit ehrenamtlich bei der Feuerwehr Tröpolach aktiv. Bei einer Feuerwehrübung auf der Nassfeldstraße fiel ihm auf, dass gerade bei Einsätzen auf und in der Nähe von Straßen ein hohes Gefahrenpotenzial durch den fließenden Verkehr für die Einsatzkräfte gegeben ist. Um die Sicherheit seiner Kameraden bei derartigen Einsätzen, wie Verkehrsunfälle oder Fahrzeugbergungen, zu erhöhen, entschloss er sich kurzerhand, zehn Warnwesten anzuschaffen. Diese wurden vor Kurzem an Kommandant OBI Jürgen Gratzer übergeben, welcher sich über das Engagement sehr freute.

Warnwesten können Leben retten
Aber nicht nur für die Einsatzkräfte ist eine gute Sichtbarkeit auf der Straße wichtig. Es wird empfohlen, für alle Fahrzeuginsassen, besonders auch für Kinder, eine Warnweste im Fahrzeug mitzuführen und an einem einfach erreichbaren Platz aufzubewahren. Und das deshalb, weil keine Personen im Fahrzeug bleiben sollten, wenn auf Straßen auf die Einsatzkräfte oder den Pannendienst gewartet wird. Vielmehr sollte man aussteigen und im Freien einen sicheren Platz hinter der Leitschiene oder abseits der Straße suchen.

Rechtliches über die Warnweste
Das Kraftfahrgesetz (KFG) besagt, dass die Warnweste auf Freilandstraßen dann von Lenkern mehrspuriger Kraftfahrzeuge getragen werden muss, wenn laut Gesetz auch ein Pannendreieck aufzustellen ist. Das ist der Fall, wenn das Fahrzeug an einer unübersichtlichen Straßenstelle steht, außerdem bei schlechter Sicht, Dämmerung oder Dunkelheit. Auf Autostraßen und Autobahnen ist das Tragen einer Warnweste unabhängig von den Sichtverhältnissen immer vorgeschrieben, wenn der Lenker das Fahrzeug verlässt und sich auf der Fahrbahn oder dem Pannenstreifen aufhält, um eine Panne zu beheben oder auf die Einsatzkräfte oder den Pannendienst zu warten.

Quelle und Bilder: FF Tröpolach / Florian Jost


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Warnwesten erhöhen die Sicherheit (x)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema News aus der Feuerwehr


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News aus der Feuerwehr:
Ein Bild geht um die Welt - www.wax.at hat die Hintergrundstory

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version