FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 65
Mitglieder: 1
Gesamt: 66

Jetzt online:
01 : brainDOTcom

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 Steiermark: Der Südwesten von Graz-Umgebung vom Unwetter heimgesucht

Unwetter und Katastrophen
FOTO: FF UnterpremstättenEin Unwetter mit heftigem Sturm und starken Regengüssen sorgte am Abend des 23. Juli 2003 im südwestlichen Teil des Bezirkes Graz-Umgebung für Dauereinsätze der dortigen Feuerwehren.


Allein die Feuerwehr Unterpremstätten hatte 46 Einsätze innerhalb weniger Stunden in ihrem Einsatzgebiet zu verrichten bzw. zu koordinieren. Personen und Tiere kamen glücklicherweise nicht zu Schaden, jedoch ist der materielle Schaden enorm hoch.

Innerhalb kurzer Zeit setzten die sintflutartigen Regengüsse zahlreiche Keller, Straßen und Unterführungen in den Gemeinden St. Bartholomä, Thal bei Graz, Hitzendorf, Lieboch, Haselsdorf-Tobelbad, Dobl, Unterpremstätten, Zettling, Kalsdorf bei Graz, Werndorf, Wundschuh und Zwaring-Pöls unter Wasser bzw. heftige Sturmböen entwurzelten zahlreiche Bäume in dieser Region. Die umgestürzten Bäume versperrten die Verkehrswege, sodass von der Gendarmerie großräumige Umleitungen durchgeführt werden mussten. In Unterpremstätten, im Bereich der Hauptschule, rutschte ein Hang ab. Folge dessen drohten Strommasten umzustürzen. In Werndorf wurde ein Dach beschädigt, welches von der Feuerwehr provisorisch mit Planen abgedeckt wurde. Aufgrund der Vielzahl von Einsätzen forderte man Nachbarwehren zur Unterstützung an.

Eingesetzt waren die Feuerwehren mit folgenden Alarmmeldungen:

· FF St. Oswald bei Plankenwarth - (Wassereinbruch in Keller; Lagerhalle überschwemmt)
· FF Steinberg-Rohrbach - (Keller und Schacht überflutet)
· FF Hitzendorf - (Keller unter Wasser)
· FF Lieboch - (Bach geht über; Wassereinbruch in Keller)
· FF Tobelbad-Haselsdorf - (Keller unter Wasser)
· FF Dobl - (Bäume auf der Straße)
· FF Unterpremstätten - (40-mal Keller unter Wasser; Haus unter Wasser; Wasser im Gästehaus; Bäume über Straße; Fichte auf Zaum gefallen; mehrere Lärchen entwurzelt; Hangrutsch)
· FF Zettling - (Keller unter Wasser; Wassereinbruch in Gebäude)
· FF Kalsdorf bei Graz - (Keller steht unter Wasser; Straße überflutet)
· BtF Roto-Frank - (Überflutungen im Betriebsgelände)
· FF Werndorf - (Keller unter Wasser; Dach durch Windböe beschädigt)
· FF Wundschuh - (Bahnunterführung steht unter Wasser)
· FF Zwaring-Pöls - (Baum auf der Straße)

Die Feuerwehren Seiersberg, Feldkirchen bei Graz und Pirka-Windorf unterstützten in Form einer nachbarlichen Hilfeleistung diese Einsätze.

Insgesamt waren die Feuerwehren lt. Aufzeichnungen der Alarmzentrale Florian Graz-Umgebung an diesem Tag von 15.44 Uhr bis 21.34 Uhr mit insgesamt 173 Einsatzkräften und 28 verschiedenen Einsatzfahrzeugen bei diesem Unwetter im Einsatz.


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Der Südwesten von Graz-Umgebung vom Unwetter heimgesucht" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Unwetter und Katastrophen


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Unwetter und Katastrophen:
Sturmwarnung- Spitzen bis 100 km/h in Teilen von NÖ

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version