FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Karl31
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6424

Benutzer online:
Besucher: 53
Mitglieder: 6
Gesamt: 59

Jetzt online:
01 : Firesearcher
02 : Force122
03 : gruch
04 : Schubi
05 : brainDOTcom
06 : bletschntandla

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Feuerwehr und Traumabär Konrad nach Verkehrsunfall im Einsatz (xxx)

Einsätze Allgemein
wax.at News
In den Vormittagsstunden des 3. Mai 2014 kam es auf der Südautobahn in Fahrtrichtung Graz auf Höhe der Raststation Oldtimer nach einem Ausweichmanöver zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Kurz darauf gingen erste Meldungen des Unfalls am Feuerwehrnotruf in der Bezirksalarmzentrale ein.

Aufgrund der ersten Informationen alarmierte der Disponent die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf mittels Sirenenalarm zum Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Kurze Zeit später konnte das Vorausfahrzeug (ein speziell für diese Einsatzart konzeptioniertes Fahrzeug) das Feuerwehrhaus in Richtung Autobahn verlassen.

Nach Ankunft am Unfallort und Erkundung der Unfallstelle durch den Einsatzleiter konnte rasch Entwarnung gegeben werden: es befand sich keine eingeschlossene bzw. eingeklemmte Person in den drei Unfallfahrzeugen. Eine Insassin klagte über starke Kopfschmerzen und wurde von der Feuerwehr bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes erstversorgt, und in weiterer Folge zur Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert.

Da sich in einem der am Unfall beteiligten Fahrzeuge auch zwei junge Mädchen befanden, kam wie bei allen Einsätzen mit beteiligten Kindern ein besonderer Kamerad zum Einsatz - Konrad der Traumabär.

Dabei handelt es sich um einen als Feuerwehrmann verkleideten Teddybären, der jederzeit bereit ist, Kindern nach Unfällen, Bränden oder sonstigen Einsätzen beizustehen. Konrad ist nicht nur ein super Kuscheltier, er lenkt auch von Ängsten ab, spendet Trost und bleibt bei den Kindern um im Nachhinein das Erlebnis positiv zu verarbeiten.

Auch die erwachsenen Insassen wurden betreut und Ihnen während der Unfallaufnahme durch die Polizei ein trockener und warmer Platz im Feuerwehrauto angeboten. Im Anschluss an die Polizeiarbeit folgte die Bergung der Unfallfahrzeuge, ein Fahrzeug konnte die Fahrt selbstständig fortsetzen, die beiden anderen PKWs mussten von der Feuerwehr von der Autobahn abtransportiert werden. Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf stand mit sechs Fahrzeugen und 18 Mann eine knappe Stunde lang im Einsatz.
wax.at News
wax.at News


Quelle und Bilder: FF-Wr. Neudorf / Oeffentlichkeitsarbeit


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Feuerwehr und Traumabär Konrad nach Verkehrsunfall im Einsatz (xxx)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Einsätze Allgemein


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze Allgemein:
LKW Anhängerbergung am 26. Juni 2014 (xxxxxxxx)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version