FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Karl31
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6424

Benutzer online:
Besucher: 38
Mitglieder: 3
Gesamt: 41

Jetzt online:
01 : Rüstlösch
02 : stolli
03 : MattiasS

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Feuerwehrfest 2014 der FF Maria Enzersdorf (x)

News aus der Feuerwehr
wax.at News
Am Foto beim Bieranstich v.l.n.r.: NAbg. Ing. Christian Höbart, Bürgermeister DI Johann Zeiner, LAbg. Bgm. Der Stadt Mödling Hans Stefan Hintner, Kommandant HBI Wolfgang Deringer und NAbg. Hannes Weninger

Das traditionelle Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf
wurde am 1.Mai um 19:00 Uhr mit dem Bieranstich durch Bürgermeister DI Johann Zeiner, LAbg. Bgm. Hans Stefan Hintner, NAbg. Ing. Christian Höbart, NAbg. Hannes Weninger und Kommandant HBI Wolfgang Deringer offiziell eröffnet.



Auch konnte eine Vielzahl an Mandataren der Marktgemeine Maria Enzersdorf unter anderem Vzbgm. Prof. Horst Kies, GfGR Andreas Stöhr, GfGR Hannelore Hubatsch, GR Alexey Sanko begrüßt werden. Seitens der Feuerwehr hießen wir EHBI KommR Karl Sommerbauer, BFKDT LFR Ing. Richard Feischl, Obmann des Fördervereines Peter Schinner und eine Vielzahl an Abordnungen von Feuerwehren des Bezirkes Mödling willkommen.
Für die musikalische Umrahmung sorgte an diesem Abend die Band „Dorfkapelle“. Mit gelungen Hits, aus dem deutschsprachigem und internationalem Raum, konnte die Gruppe für richtig gute Stimmung unter den Gästen, am Feuerwehrfest, sorgen.
Ab 21:00 Uhr stand die Schlauchbar für diverse Getränke offen. Die Bar ist beliebter Treffpunkt für das junge und junggebliebene Publikum. Mit bekannten Discohits konnte man bis lang in die Nacht feiern.

Der zweite Festtag der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf begann damit, das Feuerwehrhaus und das gesamte Festgelände wieder auf Vordermann zu bringen.
Bereits am Donnerstag wurde ausgiebig gefeiert und die Gäste fühlten sich sichtlich wohl. Das Küchenteam hatte alle Hände voll zu tun und verwöhnte die Gäste mit köstlichen Schmankerl von Langos, über Schnitzel, bis hin zum Grillhuhn.
Der heutige Abend wurde ab 18:00 Uhr von den großartigen „Mostlandstürmern“ musikalisch begleitet. Sämtliche Bereiche wie Schank, Küche, Snackbar, Seidlbar und ab 21:00 Uhr auch die Schlauchbar im Keller, waren durchaus gefordert, die Besucher erneut zu verköstigen.
Unter die zahlreichen Festgäste mischten sich abermals viele Kameraden des Bezirkes Mödling. Die Feuerwehren Hinterbrühl, Laxenburg, Wiener Neudorf und Kaltenleutgeben waren vertreten. An der Spitze Bezirksfeuerwehrkommandant-Stv. Christian Giwiser.
Bis zur späten Stunde heizten die „Mostlandstürmer“ ein bis die Halle kochte. Die singenden, jubelnden und auf den Tischen tanzenden Gäste feierten bis weit in die Nacht.
Die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf bedankt sich abermals beim tollen Publikum für die grandiose Stimmung, sowie bei den Anrainern für Ihr Verständnis. DANKE!

Der dritte Festtag begann mit einer sehr traurigen Nachricht für die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf. Ehrenhauptbrandinspektor Karl Auerbach verstarb in der Nacht auf den 3. Mai 2014 im 86. Lebensjahr. Vor dem Feuerwehrhaus hissten die Kameraden die Trauerfahne.
Nach einem sensationellen Abend, wo rund 400 Gästen auf den Tischen und Bänken standen und zu Reinhard Fendrichs "Im from Austria" mitsangen begann das Feuerwehrfest am Samstag, 3. Mai 2014 bereits um 08:00 Uhr mit der Feuerlöscheraktion.
Hier hatte die Maria Enzersdorfer Bevölkerung bis 12:00 Uhr die Möglichkeit, ihre Feuerlöscher zur Überprüfung bzw. zur Auffüllung durch die Firma Wienerl zu bringen.
Neben dieser Aktion konnte man auch Gutes verrichten und im 1. Stock des Feuerwehrhauses sein Blut spenden. Um 14:00 Uhr startete das Kinderprogramm, wetterbedingt im Festzelt vor dem Feuerwehrhaus. Weiters konnten die Kinder mit den Feuerwehrfahrzeugen mitfahren. Die Bastelstation und das Kinderschminken fanden ebenfalls großen Anklang.
Mit den "Wienerwald-Buam" wurde ab 18:00 Uhr das Abendprogramm eingeläutet und das Festzelt sowie die Fahrzeughalle füllten sich immer mehr. Um 22:00 Uhr wurde mit der Tombolaverlosung begonnen. Als Glücksengerl durfte Michelle die Lose ziehen. Jede Menge Geschenkkörbe und weitere Sachpreise wurden an die glücklichen Gewinner übergeben. An dieser Stelle bedankt sich die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf bei den Sponsoren der Sachspenden.
Auch der letzte Abend des heurigen Festes war ein voller Erfolg mit hohen Besucherzahlen. Bis in die frühen Morgenstunden wurde in der Festhalle, sowie in der Schlauchbar gefeiert, gesungen und getanzt. Die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf bedankt sich bei allen Besuchern und freut sich auf ein Wiedersehen beim Feuerwehrfest 2015!


Quelle und Bilder: Presseteam FF Maria Enzersdorf


FeuerwehrObjektiv


"Feuerwehrfest 2014 der FF Maria Enzersdorf (x)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema News aus der Feuerwehr


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News aus der Feuerwehr:
Ein Bild geht um die Welt - www.wax.at hat die Hintergrundstory

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version