FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Karl31
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6424

Benutzer online:
Besucher: 28
Mitglieder: 0
Gesamt: 28

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Bezirk St.Pölten: Hochwasser (xxxxxxx)

Unwetter und Katastrophen
wax.at News
Am 16.05.2014 um 12:06 Uhr. Kurzinformation zur Hochwassersituation im Bezirk St.Pölten. Aktuell stehen 20 Feuerwehren mit 55 und 250 Feuerwehrmitgliedern im Einsatz. Im Pielachtal ist der gleichnamige Fluss an vielen Stellen ausgeufert, etliche Straßen sind nicht passierbar.

Alle lokalen Feuerwehren sind bei Sicherungs-und Rettungsmaßnahmen im Einsatz. Im unteren Traisental werden von den Feuerwehren ebenfalls bereits Sicherungsmaßnahmen gesetzt, an einigen Stellen ist die Traisen schon über die Ufer getreten. Von den Feuerwehren werden Sandsäcke gefüllt und geschlichtet sowie die Bevölkerung unterstützt. Der Bezirksführungsstab St.Pölten ist ebenso aufgestellt und koordiniert die Maßnahmen.


Aktueller Stand

27 Feuerwehren

63 Fahrzeuge

515 Einsatzkräfte



Bildinfo:

Bezirksführungsstab und Bereichsalamzentale bei der Arbeit

FF St.Pölten-Wagram beim Aufbau des mobilen Hochwasserschutzes im Bereich
St.Pölten-Wagram

Traisen bei Ochsenburg

Bügermeister der Landeshauptstadt St.Pölten bei der Besprechung mit den
Kräften der FF St.Pölten-Ochsenburg

FF Kirchberg beim Hochwassereinsatz (Foto: FF Kirchberg/Pielach)

Pielach im Bereich Kirchberg/Pielach

wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
Quelle und Bilder: Stamberg News & Pictures


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Bezirk St.Pölten: Hochwasser (xxxxxxx)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Unwetter und Katastrophen


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Unwetter und Katastrophen:
Sturmwarnung- Spitzen bis 100 km/h in Teilen von NÖ

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version