FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Karl31
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6424

Benutzer online:
Besucher: 41
Mitglieder: 5
Gesamt: 46

Jetzt online:
01 : flesch
02 : wax
03 : hojo
04 : stolli
05 : MattiasS

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Hochwassereinsätze in Bad Ischl (xx)

Unwetter und Katastrophen
wax.at News
Freitag 16. Mai 2014, um 15.10 Uhr wurden die Kameraden der FF Bad Ischl zur Errichtung des Hochwasserschutzes in der Salzburgerstraße entlang des Ischlflusses, von der OÖ Landeswarnzentrale mittels Funkmeldeempfänger alarmiert.



Die stetigen Regenfälle der letzten Tage ließen die Pegelstände der Bäche und Flüsse ansteigen, da der Pegelstand des Ischlflusses die Alarmgrenze erreicht hatte, war es notwendig den Hochwasserschutz zu errichten. Im Zuge dessen wurden von den Mitarbeitern des städtischen Wirtschaftshofes der Kanalweg sowie weitere Hochwasser-Risikobereiche entlang von Flüssen und Bächen in Bad Ischl gesperrt.
In weiterer Folge wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Ischl zu zahlreichen weiteren Einsätzen alamiert, sodass die Kameraden der Feuerwachen Ahorn-Kaltenbach, Sulzbach & Rettenbach-Steinfeld-Hinterstein zur Unterstützung nachalarmiert wurden mussten. Auch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Pfandl und Lauffen wurden in der Zwischenzeit zur Unwettereinsätzen gerufen.
In der Schottergrube der Firma Falkensteiner wurde eine Sandsackfüllstation eingerichtet.
In der Schmalnaustraße geriet ein Hang ins Rutschen, welcher von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren mittels Bölzmaterial gesichert wurde. Eine Tierrettung hielt die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren auf trab. Außerdem mussten zahlreiche Objekte mittels Sandsäcke geschützt werden.
Die Einsätze im Feuerwehrpflichtbereich Bad Ischl sind zur Zeit weitgehend beendet, jedoch wird eine weitere Regenfront gegen 20.00 Uhr erwartet.
Insgesamt standen 110 Mann im Einsatz.
wax.at News


Quelle und Bilder: Michael Zeppezauer


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Hochwassereinsätze in Bad Ischl (xx)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Unwetter und Katastrophen


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Unwetter und Katastrophen:
Sturmwarnung- Spitzen bis 100 km/h in Teilen von NÖ

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version