FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Karl31
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6424

Benutzer online:
Besucher: 48
Mitglieder: 3
Gesamt: 51

Jetzt online:
01 : comweil
02 : Fire-fighter
03 : firefighter65

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Schweinischer Einsatz am Sonntagmorgen

Einsätze Allgemein
wax.at News
„Ich glaube mein Schwein pfeift“ . . . oder so ähnlich dachten sich wohl viele Kameraden am Sonntagmorgen, als der Disponent der Abschnittsalarmzentrale Schwechat um 06:20 zur Tierrettung alarmierte. „Schweine auf der Fahrbahn“, so lautete das Einsatzstichwort.



An der Einsatzstelle angekommen wurden wir bereits von zwei Beamten der Polizei erwartet. In unmittelbarer Nähe zu den in den letzten Tagen vom Hochwasser strapazierten Gewässer, dem Neubach und der Triesting, hatten vier pelzige Hausschweine Reißaus genommen um sich vermutlich höchstpersönlich ein Bild von der aktuellen, jedoch bereits massiv entspannten, Hochwassersituation zu verschaffen. Vorerst unbeeindruckt von den anwesenden Einsatzkräften marschierten die Schweine auf und rund um die Fahrbahn der ansonsten um diese Uhrzeit stark frequentierten Straße und inspizierten die nähere Umgebung.

Nachdem nach kurzer Zeit ausfindig gemacht werden konnte, wo die Vierbeiner ausgebüchst waren, wurde mittels Decken und einer Menschenkette damit begonnen sie wider in Richtung ihres Stalles zurück zu bewegen. Sichtlich hatten die Schweine Ihren Spaß daran und dachten vorerst gar nicht daran wieder zurück in Ihren Stall zu marschieren, sondern ließen sich sichtlich vergnügt von den Einsatzkräften durch das nasse, kniehohe bewachsene Feld geleiten.


Schlussendlich und mit der richtigen Einsatztaktik konnte man die Ausreißer jedoch davon überzeugen, dass es „zuhause ja doch am schönsten ist“ und ließen sich anstandslos wieder sicher und wohlbehalten in ihren Stall verbringen.

Um neuerliche, schweinische Unternehmungen der Vierbeiner zu unterbinden, welche unter der Woche aufgrund der stark frequentierten Durchzugsstraße durchaus ins Auge gehen hätte können, wurde das „Tor zur Freiheit“, nämlich das Loch im Zaun, anschließend gegen weitere Ausbruchversuche gesichert bevor die Kameraden der Feuerwehr Himberg erheitert durch die Kuriosität des Einsatzes wieder einsatzbereit ins Feuerwehrhaus einrücken konnten.
wax.at News
wax.at News





Quelle: FF Himberg


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Schweinischer Einsatz am Sonntagmorgen" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Einsätze Allgemein


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze Allgemein:
LKW Anhängerbergung am 26. Juni 2014 (xxxxxxxx)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version