FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Karl31
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6424

Benutzer online:
Besucher: 25
Mitglieder: 0
Gesamt: 25

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Charity-Veranstaltung von schwerem Verkehrsunfall überschattet

Einsätze Allgemein
wax.at News

Zu einem schwerem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen wurden Samstag Vormittags die Feuerwehren Himberg und Pellendorf, sowie das Notarztteam des Christophorus 9 und Einsatzkräfte des Roten Kreuz auf der LH150 bei Himberg - Höhe Gutenhof alarmiert.


Der Disponent der Abschnittsalarmzentrale Schwechat alarmiert um 10:54 die Feuerwehr Himberg und Pellendorf zu einer Menschenrettung mit den Stichworten "eingeklemmtes Kind". Gemäß Alarmplan sollten bei diesem Unfallsort zwei entgegenkommende Feuerwehren, Himberg und Velm, den Unfallsort anfahren. Auf Grund ungenauer Ortsangaben und der Tatsache, dass die Feuerwehr Velm bereits bei einem anderem Einsatz Arbeiten durchführte, entschied der Disponent die Feuerwehren Himberg und Pellendorf zu alarmieren.

Nachdem einige Kameraden sich zum Zeitpunkt der Alarmierung im Feuerwehrhaus wegen dem Wettkampfgruppentraining aufhielten, konnten innerhalb kürzester Zeit zwei vollbesetzte Fahrzeuge ausrücken.

Kurz nach Gutenhof kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei PKWs, beide Fahrzeuge blieben nach dem Aufprall im Straßengraben stehen. Die Feuerwehr Himberg waren die ersten Einsatzkräfte an der Unfallstelle und begannen nach der Erkundung des Einsatzleiters sofort mit der erst Versorgung und Betreuung der Verletzten. Hierbei wurden die Helfer von an der Unfallstelle anwesenden Krankenschwestern unterstützt.

wax.at News


Parallel wurden die Fahrzeuge gesichert und ein Brandschutz errichtet. Eingeklemmt wurde bei dem Unfall niemand, dennoch wurden ein Kind Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Spineboard schonend aus den Fahrzeug gerettet.

Einsatzleiter, Kommandant Michael Berger beschloss in Absprache mit Exekutive und Rettung auf Grund der Landung des Notarzthubschraubers eine Totalsperre der LH150 zu veranlassen. Im Anschluss wurden die Fahrzeuge auf eine Von der Polizei bezeichneten Stelle abgestellt.

Traurig an der Tatsache ist, dass sich der Unfall im Zuge ein Charity Veranstaltung für kranke Kinder ereignete.

Wir wünschen an dieser Stelle allen verletzten Personen eine baldige Genesung!!

Quelle: Feuerwehr Himberg




Besuchen Sie uns auch auf Facebook





Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Charity-Veranstaltung von schwerem Verkehrsunfall überschattet" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Einsätze Allgemein


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze Allgemein:
LKW Anhängerbergung am 26. Juni 2014 (xxxxxxxx)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version