FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Karl31
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6424

Benutzer online:
Besucher: 39
Mitglieder: 3
Gesamt: 42

Jetzt online:
01 : rowa
02 : Lupo
03 : wax

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Schwerer Verkehrsunfall: Güterzug rammt LKW (xxxxx)

Einsätze Allgemein
wax.at News
Am 24.05.2014 blieb ein Tank-LKW, der mit Trinkwassertank befüllt war, aufgrund eines technischen Defekts mit dem Anhänger auf der Eisenbahnkreuzung in Breitenwaida (NÖ) stehen. Ein Güterzug rammte trotz Vollbremsung den LKW mit knapp 100 km/h und kam erst nach 400 Meter zum Stillstand.

Der LKW-Fahrer und der Lokführer blieben zum Glück unverletzt.
Der Sachschaden ist enorm, da auch die Gleise stark beschädigt wurden.

Der LKW-Anhänger wurde mit dem Kran geborgen und - wie auch das
Zugfahrzeug - auf einem sicheren Abstellplatz verbracht. Die
Unfallstelle wurde im Anschluss gereinigt.

Alarmierung: 14:09 Uhr

Einsatzende: 18:15 Uhr

Eingesetzt:
FF Breitenwaida mit TLF 3000, KDO, 21 Mann
FF Puch mit KLF, 5 Mann
FF Hollabrunn mit RLFA2000, WLFA-K, KF50, 12 Mann

wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
Quelle: Jürgen S.J. Langhammer - FF Breitenwaida
Bilder: FF Breitenwaida / Jürgen S.J. Langhammer


FeuerwehrObjektiv


"Schwerer Verkehrsunfall: Güterzug rammt LKW (xxxxx)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Einsätze Allgemein


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze Allgemein:
LKW Anhängerbergung am 26. Juni 2014 (xxxxxxxx)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version