FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Karl31
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6424

Benutzer online:
Besucher: 55
Mitglieder: 3
Gesamt: 58

Jetzt online:
01 : Zeily
02 : Feuer1234
03 : L?schklingone

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Den Alltag leichter machen: Rotes Kreuz NÖ startet Betreutes Wohnen in Pyhra (x)

News aus anderen Organisationen
wax.at News
Erstmals übernimmt das Rote Kreuz in Niederösterreich mit Juni 2014 die Betreuung der Bewohner/innen eines „Betreutes Wohnen“-Projektes. Die Wohnbaugesellschaft GEDESAG startete den Bau des Wohnhauses im März 2013, nun können die ersten 14 Wohneinheiten bezogen werden. Rotkreuz-Mitarbeiter/innen garantieren eine regelmäßige und vielfältige Betreuung.

„Im Alter wünschen sich viele Menschen Wohnmöglichkeiten, bei denen die aktive Lebensgestaltung mit einem Höchstmaß an Sicherheit im Bedarfsfall verbunden ist“, erklärt Präsident Willi Sauer, Rotes Kreuz Niederösterreich. „Wer den Alltag nicht mehr ganz ohne Unterstützung meistern kann, braucht oft noch lange keine Rundumbetreuung. Das Betreute Wohnen bietet hier eine maßgeschneiderte Lösung, die sowohl Privatsphäre und Unabhängigkeit gewährleistet, als auch Sicherheit rund um die Uhr.“ Das Hauptaugenmerk beim „Betreuten Wohnen“ liegt darin, dass ältere Menschen, die noch keine rund um die Uhr Betreuung brauchen, ihren Lebensabend in vertrauter Umgebung mit einem Sicherheitsnetzwerk verbringen können.

Insgesamt werden 29 Wohnungen in zwei Bauabschnitten errichtet. „Mit dem Bau der ersten 14 seniorengerechten Wohneinheiten wurde im März 2013 begonnen“, meint Dir. Bmstr. Ing. Alfred Graf, GEDESAG. „Die ersten 14 Zweizimmerwohnungen mit Loggia werden nun am 25. Juni bezogen und die Bewohner/innen künftig vom Roten Kreuz betreut.“ Weitere 15 Wohneinheiten werden noch in diesem Jahr in Angriff genommen.

„Wir übernehmen in Pyhra als Rotes Kreuz Niederösterreich erstmals die Betreuung eines derartigen Wohnprojektes“, erläutert Dipl.-Ing. Peter Kaiser, Landesgeschäftsführer Rotes Kreuz Niederösterreich. „Hier kommen eigens geschulte, qualifizierte Mitarbeiter/innen zum Einsatz, die die Bewohner/innen entsprechend betreuen werden. Wir bieten dieses Angebot erstmals an – geplant ist aber bereits eine weitere Ausrollung auf Niederösterreich.“

Das Betreuungspaket des Roten Kreuzes Niederösterreich umfasst beispielsweise die regelmäßige Anwesenheit einer Ansprechperson in der Wohnhausanlage mit fixer Sprechstunde, Beratung in allen Angelegenheiten, die Organisation des Besuchsdienstes, die Betreuung der Wohnung bei Abwesenheit des Mieters (im Falle von Urlauben oder auch Krankenhausaufenthalten), Unterstützung bei bürokratischen Angelegenheiten des täglichen Lebens und Beratung in allen pflegerelevanten Angelegenheiten, die Organisation von erweiterten Hilfestellungen (z.B. Wohnungsreinigung, Wäschedienst, Essen auf Rädern, Hauskrankenpflege, Arztbesuche etc.), die Förderung der Hausgemeinschaft und Organisation von Freizeitgestaltungsmöglichkeiten, usw.




Quelle und Bilder: www.roteskreuz.at/noe


shop.wax.at


"Den Alltag leichter machen: Rotes Kreuz NÖ startet Betreutes Wohnen in Pyhra (x)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema News aus anderen Organisationen


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News aus anderen Organisationen:
Das Auswahlverfahren beim Einsatzkommando Cobra

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version