FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: lutu
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6428

Benutzer online:
Besucher: 34
Mitglieder: 0
Gesamt: 34

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 Deutschland: Engagement im THW: Ohne Ehrenamt geht es nicht

News aus anderen OrganisationenBonn. Ob bei Hochwasser, nach Unwettern und Bränden oder im Rahmen der aktuellen Flüchtlingshilfe: Nur durch den Einsatz der vielen ehrenamtlichen Einsatzkräfte kann das Technische Hilfswerk (THW) schnell und zuverlässig Hilfe leisten. Das gilt zum bevorstehenden Internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember genauso wie an den 364 anderen Tagen im Jahr.

,,Das freiwillige Engagement der vielen Menschen ist Rückgrat unserer Gesellschaft, ohne das auch das THW seine vielfältigen Aufgaben nicht erfüllen könnte. Darauf können wir zu Recht stolz sein. Gleichzeitig rufe ich alle Unentschlossenen dazu auf, selber aktiv zu werden und sich für andere einzusetzen", sagte THW-Präsident Albrecht Broemme anlässlich des Gedenk- und Aktionstags am morgigen Samstag.

In Deutschland sind mehr als 13 Millionen Menschen ehrenamtlich tätig: Die 80.000 THW-Helferinnen und -Helfer sind ein Teil davon. Allein im vergangenen Jahr leisteten die Einsatzkräfte deutschlandweit rund 667.000 Stunden technische Hilfe, etwa bei Überschwemmungen oder beim Aufbau von Flüchtlingsunterkünften. Sie unterstützten dabei die Feuerwehren, Polizei und Rettungsdienste. Mit ihrem Engagement und ihren Aktivitäten verkörpern und vermitteln die Ehrenamtlichen des THW auch wichtige gesellschaftliche Werte, darunter Verantwortung und Toleranz.

Aktuell tragen sie zur aktiven und gelebten Integration von Flüchtlingen und Asylsuchenden bei: In einem durch das Bundesinnenministerium und dem Auswärtigen Amt unterstütztem Projekt zur Förderung des gesellschaftlichen Engagements möchte das THW Flüchtlinge und Asylsuchende für sich gewinnen. Hierzu findet am 18. und 19. Dezember in der THW-Bundesschule in Neuhausen eine Auftaktveranstaltung statt, bei der das THW für Flüchtlinge aus verschiedenen THW-Ortsverbänden eine Stationsausbildung durchführt: Dort können sie Elemente der technischen Hilfeleistung kennenlernen. Die THW-Einsatzkräfte, die sich bereits für die Integration von Flüchtlingen engagieren, können zur gleichen Zeit bei einem Workshop Erfahrungen austauschen und Hilfestellungen erarbeiten.

Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes. Das Engagement der bundesweit rund 80.000 Freiwilligen, davon die Hälfte Einsatzkräfte, ist die Grundlage für die Arbeit des THW im Bevölkerungsschutz. Mit seinem Fachwissen und den vielfältigen Erfahrungen ist das THW gefragter Unterstützer für Feuerwehr, Polizei, Hilfsorganisationen und andere. Das THW wird zudem im Auftrag der Bundesregierung weltweit eingesetzt.



Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Engagement im THW: Ohne Ehrenamt geht es nicht" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema News aus anderen Organisationen


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News aus anderen Organisationen:
Das Auswahlverfahren beim Einsatzkommando Cobra

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version