FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 28
Mitglieder: 3
Gesamt: 31

Jetzt online:
01 : brainDOTcom
02 : FFMA
03 : feuerwehrla

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 Burgenland: B50: Zu schnell unterwegs - PKW landet im Graben & weitere

Einsätze Allgemein
  • Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B 50 in Tschurndorf
  • Schwerverletzter Radfahrer in Pöttsching
  • Verkehrsunfall zwischen Kranwagen und Personenzug in Mönchhof (Bezirk Neusiedl am See)

  • Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B 50 in Tschurndorf
    Am 3.11.2003, gegen 23.25 Uhr, fuhr ein 26-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberwart mit einem Pkw im Gemeindegebiet von Tschurndorf (Bezirk Oberpullendorf) auf der B 50 von Weppersdorf in Richtung Tschurndorf. Auf Höhe des Strkm 82,915 kam der Lenker mit dem Pkw, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, in einer dort befindlichen Rechtskurve auf das linke Bankett. In weiterer Folge kam der Pkw ins Schleudern, links von der Fahrbahn ab, überschlug sich im linken Straßengraben und kam auf dem Dach zu liegen. Der Fahrzeuglenker wurde bei dem Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt und musste mit dem Notarztwagen in das Krankenhaus Oberpullendorf gebracht werden. Zur Bergung des Fahrzeuges waren die Feuerwehren Weppersdorf und Tschurndorf mit insgesamt 34 Mann im Einsatz.


  • Schwerverletzter Radfahrer in Pöttsching
    Am 3.11.2003, gegen 15.40 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Kraftfahrer aus Eisenstadt mit einem Lkw auf der L 102 aus Zillingtal kommend in Richtung Pöttsching. Dabei fuhr ein bisher unbekannter ca. 60-jähriger Radfahrer vor ihm. Vorerst blieb der Lkw-Lenker auf der abschüssigen Straße hinter dem Radfahrer. Als die Straße nicht mehr bergab führte und der Radfahrer langsamer wurde, wollte der Lkw-Lenker den Radfahrer überholen. Da ihm zu dieser Zeit aber auf der Gegenfahrbahn ebenfalls ein Lkw entgegenkam, schien dies nicht möglich und er bremste seinen Lkw wieder ab. Vermutlich aufgrund des Gewichtes des Lwk?s konnte er die Geschwindigkeit nicht im gleichen Ausmaß wie der Radfahrer verringern. Der Lkw-Lenker lenkte in der Folge seinen Lkw zwischen dem Rad und dem entgegenkommenden Lkw durch und hielt danach sein Fahrzeug sofort an, um nach dem Radfahrer zu sehen. Dieser lag am Fahrbahnrand und hatte eine schwere Kopfverletzung. Ob der Radfahrer mit dem Lkw kollidiert oder durch den Luftzug zu Sturz kam und sich die Kopfverletzung dabei zuzog, konnte bisher nicht festgestellt werden. Von einem vorbeikommenden Arzt wurde der Verletzte erstversorgt und anschließend mit dem Notarztwagen in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht.


  • Verkehrsunfall zwischen Kranwagen und Personenzug in Mönchhof (Bezirk Neusiedl am See)
    Am 03.11.2003, gegen 08.24 Uhr, fuhr ein 60-jähriger Angestellter aus dem Bezirk Neusiedl am See mit einem Kranwagen von einem Zufahrtsweg der B 51 kommend in Richtung eines Schotterwerks. Beim Kranwagen ragte der Kran 5 m über die Vorderkante des Fahrzeuges hinaus. Als er die dort befindliche unbeschrankte Eisenbahnkreuzung überqueren wollte, übersah er einen aus Mönchhof kommenden Personenzug der Raab-Ödenburger-Eisenbahn AG. Obwohl der Lokführer eine sofortige Vollbremsung einleitete, wurde der vorstehende Kranarm im Kreuzungsbereich vom Personenzug erfasst und von der Arbeitsmaschine weggerissen. Der Kranwagen wurde durch die Wucht des Aufpralls in den Bahngraben, der Kranarm ca. 25 m in einen angrenzenden Weingarten geschleudert. Der Lokführer, ein 39-jähriger Mann aus Ungarn, konnte sich durch einen Sprung aus dem Führerhaus retten. Das Führerhaus des Personenzugs wurde zur Gänze zerstört. Der Lenker des Kranwagens erlitt beim Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach Erstversorgung in der Unfallambulanz Frauenkirchen mit der Rettung in das Krankenhaus Eisenstadt eingeliefert. Weitere Personen wurden beim Verkehrsunfall nicht verletzt.


  • Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


    "B50: Zu schnell unterwegs - PKW landet im Graben & weitere" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
    Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

    Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




     

     Login

    Benutzername

    Passwort

    Kostenlos registrieren!
    Und werde noch heute Teil von wax.AT!

     Verwandte Links

    · Mehr zu dem Thema Einsätze Allgemein


    Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze Allgemein:
    LKW Anhängerbergung am 26. Juni 2014 (xxxxxxxx)

     Artikel Bewertung

    durchschnittliche Punktzahl: 0
    Stimmen: 0

    Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

    Exzellent
    Sehr gut
    gut
    normal
    schlecht

     Einstellungen


     Druckbare Version Druckbare Version