FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 19
Mitglieder: 4
Gesamt: 23

Jetzt online:
01 : FFMA
02 : bletschntandla
03 : feuerwehrla
04 : MA-Flo

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 Kärnten: Gendarmen retten Pensionistin & weitere

Einsätze AllgemeinPerson von Gendarmen gerettet, Unfälle und Brände im Kurzbericht der SID

  • Am 16.11. gegen 17.03 Uhr erstattete eine 36jährige Arbeiterin aus Launsdorf dem GP Launsdorf die Anzeige, dass sie seit 15.11. nichts mehr von ihrer alleinstehenden 79jährigen Nachbarin gehört und gesehen habe. Die Beamten konnten durch ein Fenster im 1. Stock die Frau am Boden liegend sehen, brachen danach mit Körperkraft die Wohnungstüre auf und leisteten Erste Hilfe. Die Pensionistin wurde von der Rettung in das KH St. Veit/Glan gebracht.

  • Am 18.11. gegen 07.00 Uhr brach im Motorraum eines Sattelzugfahrzeuges auf der Fahrt über die Passhöhe der Klippitzthörl Landesstrasse, Gd. Hüttenberg, Bez. St. Veit/Glan, ein Brand aus. Der Lenker, ein 47jähriger Kraftfahrer aus Studenzen, Stmk, konnte den Brand mit Hilfe von Schnee und Wasser und unter Mithilfe vorbeikommender Passanten löschen. Die Schadenshöhe ist noch nicht genau bekannt, dürfte jedoch über 4.000,-- ¤ betragen.

  • Am 18.11. um 09.45 Uhr stieß ein 83jähriger Pensionist aus Grades mit seinem Kombi auf der Neumarkter Strasse in Friesach, Bez. St. Veit/Glan, ungebremst gegen einen wegen Ladetätigkeit am Straßenrand abgestellten LKW. Dadurch wurde eine auf der Ladefläche des LKW arbeitende 47jährige Hausfrau aus Scheifling vom LKW geschleudert und schwer verletzt. Der Lenker erlitt leichte Verletzungen. Beide wurden von der Rettung in das KH Friesach gebracht.

  • Am 18.11.2003 gegen 14.45 Uhr lenkte ein 56-jähriger bosn. StAng. seinen PKW auf der Karawankenautobahn A-11 von Villach in Richtung Slowenien. Vor dem Karawankentunnel in der Gemeinde St. Jakob im Rosental, Bezirk Villach-Land, prallte er ungebremst auf den vor ihm verkehrsbedingt angehaltenen LKW, gelenkt von einem 37-jährigem slowenischen Staatsangehörigen. Personen wurden bei diesem Unfall keine verletzt. Am PKW entstand Totalschaden. Am LKW entstand leichter Sachschaden. Beide Fahrstreifen der A-11 waren mit ausgetretenem Motoröl verunreinigt. Die A 11 war in beiden Fahrtrichtungen von 14.45 bis 16.10 Uhr wegen Aufräumungsarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt.


  • FeuerwehrObjektiv


    "Gendarmen retten Pensionistin & weitere" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
    Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

    Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




     

     Login

    Benutzername

    Passwort

    Kostenlos registrieren!
    Und werde noch heute Teil von wax.AT!

     Verwandte Links

    · Mehr zu dem Thema Einsätze Allgemein


    Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze Allgemein:
    LKW Anhängerbergung am 26. Juni 2014 (xxxxxxxx)

     Artikel Bewertung

    durchschnittliche Punktzahl: 0
    Stimmen: 0

    Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

    Exzellent
    Sehr gut
    gut
    normal
    schlecht

     Einstellungen


     Druckbare Version Druckbare Version