FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: lutu
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6428

Benutzer online:
Besucher: 33
Mitglieder: 0
Gesamt: 33

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 Burgenland: Kommandantentagung im BFKDO MAttersburg

News aus der FeuerwehrDie Kommandantentagung der Führungsoffiziere des Feuerwehrbezirks Mattersburg begann am Allerheiligentag mit einem würdevollen Gedenken der Toten und einer Kranzniederlegung bei der „Bezirksflorianikapelle“ in Mattersburg.

BR Adolf Binder jun. meldete LR Heinrich Dorner - Vertreter der Feuerwehren und Ehrengäste - zur Kranzniederlegung angetreten. Anschließend begab sich der stattliche Zug ins Feuerwehrhaus Mattersburg, um mit den Ansprachen und Ehrungen zu beginnen. Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Adolf Binder sen., sowie seine Stellvertreter BR Ing. Gernot Gruber und BR Adolf Binder jun. konnten neben den Feuerwehrkommandanten, Feuerwehrmitgliedern und Ehrendienstgradträgern aus dem Bezirk auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen:

Landesfeuerwehrreferent Heinrich Dorner, Landtagsabgeordnete Claudia Schlager, Landtagsabgeordnete Melanie Eckhardt, seitens der Polizei Major Rudolf Ehrenhöfer, sowie zahlreiche Bürgermeister aus den Gemeinden. Bekanntermaßen ist OBR Binder ein Netzwerkwerker und pflegt freundschaftliche Kontakte über die Landesgrenzen hinaus. So war es ihm ein Anliegen auch den Bürgermeister von Lanzenkirchen – Bernhardt Karnthaler – zu begrüßen, begleitet von Feuerwehroffizieren aus NÖ. Ebenfalls fanden ungarische Vertreter der FF Harka den Weg ins Burgenland - Präsident Attila Miko, Kommandant Laszlo Nagy und Schriftführerin Ildiko Horvath.

Im Mittelpunkt seines Berichtes referierte OBR Binder über die wichtige und notwendige Modernisierung der Ausrüstungen der Feuerwehren im Bezirk Mattersburg. Binder ist bekannt für seine Gradlinigkeit und den Willen auch unpopuläre Themen aufzuwerfen, mit dem Fokus lösungsorientiert zu handeln. So stellte er z.B. die Verlängerung der Nutzungsdauer von Feuerwehrfahrzeugen in Frage. Die aktuellen Umstände erfordern es neue Denkansätze zu verfolgen, um den technischen Fortschritt nicht zu verpassen und für die kommenden Jahre gut gerüstet zu sein. „Vieles ist hier noch nicht so, wie wir uns das vorstellen“, meinte Binder, der gleichzeitig aber auch von einer sehr guten Gesprächsbasis mit der Landespolitik berichten konnte.

Im Rahmen des Festaktes wurden auch verdiente Feuerwehrkameraden und Unterstützer des Bezirksfeuerwehrkommandos Mattersburg ausgezeichnet sowie Beförderungen ausgesprochen, siehe Infobox.

Um die gute Zusammenarbeit und den Dank an verdiente Personen zu symbolisieren, übergab Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Binder die höchste Auszeichnung des Bezirksfeuerwehrkommandos Mattersburg – den kleinen Florian in Gold geprägt – an folgende Personen

* BGM Ing. Andreas Gradwohl Sieggraben
* BGM Ing. Christoph Haider Drassburg
* BGM Ing. Martin Mitteregger Pöttsching
* BGM Bernhard Karnthaler Lanzenkirchen
* Major Rudolf Ehrenhöfer Bezirkspolizeikommandant
* LR Mag. Heinrich Dorner Bgld. Landesregierung
* Präsident Attila Miko FF Harka
* Kommandant Laszlo Nagy FF Harka
* Schriftführerin Ildiko Horvath FF Harka

Besonders zu erwähnen ist die Übergabe der Gründungsurkunden der Feuerwehren im Bezirk Mattersburg. Hier ergeht der besondere Dank an die angereisten ungarischen Kollegen, die es ermöglicht haben, die Originalurkunden aus den Stadt- bzw. Staatsarchiven in Ungarn zu erheben. Eine Kopie des Originals und eine Übersetzung der Urkunden wurden den Gemeindevertretern und Feuerwehren im Zuge der Kommandantentagung übergeben. Die Gründungsjahre der Feuerwehren datieren in einer Zeit, wo das jetzige Burgenland zum Königreich Ungarn gehörte. Dank einer Initiative der burgenländischen Bezirksfeuerwehrkommanden ist es zu verdanken, dass sehr viele Feuerwehren im Burgenland ihre „Feuerwehrgeschichte“ wiederentdeckt haben. Für den Feuerwehrbezirk Mattersburg machte sich Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Adolf Binder stark, die Gründungsurkunden der Feuerwehren des Bezirks Mattersburg zu sichern. Die Urkunden sind gefüllt mit vielen Informationen - vom Aussehen des Rundsiegels bis hin zur Mindestausrüstung der Mannschaft oder den Ausrüstungsgegenständen in den Feuerwehren.

Schlussredner LR Dorner unterstrich in seinen Ausführungen die hohe Bedeutung der burgenländischen Feuerwehren als eine wesentliche Säule in der Sicherheit des Landes, auf die sich die Burgenländerinnen und Burgenländer zu jeder Zeit verlassen können. Er griff die Vorlage von OBR Binder auf und sieht diese als konstruktive Kritik, um die Belange der Feuerwehren gemeinsam voranzubringen. Dieses Jahr wurden bereits die ersten Schritte gesetzt, so konnten die Landesförderungen für die Feuerwehren erhöht werden, um diverse Feuerwehrprojekte zu fördern, betonte der Landesrat.

Unter den Klängen der Burgenländischen Landeshymne wurde die diesjährige Kommandantentagung beendet.

Quelle und Bilder: www.bfkdo-ma.at


shop.wax.at


"Kommandantentagung im BFKDO MAttersburg" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema News aus der Feuerwehr


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News aus der Feuerwehr:
Ein Bild geht um die Welt - www.wax.at hat die Hintergrundstory

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version