FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Roman1976
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6431

Benutzer online:
Besucher: 37
Mitglieder: 3
Gesamt: 40

Jetzt online:
01 : firefighter ffsf
02 : Feuer1234
03 : Michael Kemptner

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Feuerwehr versorgt Reitställe und ein Biomasseheizkraftwerk nach Rohrbruch in der Stadt Baden!

Einsätze Allgemein
wax.at News
Seit den heutigen Nachmittagsstunden (27.06.2022) stehen zwei freiwillige Feuerwehren aus dem Bezirk Baden und eine Feuerwehr aus dem Nachbarbezirk Mödling nach zwei Rohrleitungsschäden von Haupt-Trinkwasserversorgungsleitungen im Einsatz.

Betroffenen davon ist das ganze Gebiet der Haidhofsiedlung im Ortsteil Baden-Leesdorf. Aber auch Teile vom Gemeindegebiet Traiskirchen-Tribuswinkel. Nachdem zuerst am Vormittag im Bereich der Haidhofsiedlung eine Haupt-Trinkwasserversorgungsleitung platzte, gab es am Nachmittag dann im Bereich der B17/Baden einen weiteren Schaden an einer zweiten Hauptleitung. Seitdem ist dieses Gebiet komplett ohne Wasser. Gerade an einem hochsommerlichen Tag wie heute Montag. Das zusätzliche Problem dabei ist, dass sich in der Haidhofsiedlung in Baden auch zwei Reitgestüte befinden und im Gemeindegebiet von Traiskirchen im Ortsteil Tribuswinkel das große EVN Biomasseheizkraftwerk Baden.

Um die Pferde ausreichend weiter mit Wasser versorgen zu können, wurde gegen 16 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Baden-Leesdorf zur Wasserversorgung mit ihren zwei Tanklöschfahrzeugen angefordert. Hier kam dann auch in Folge eine sogenannte Dichtmulde mit dem Wechselladefahrzeug der FF Wr.Neudorf (Bezirk Mödling) zum Einsatz, um einen Wasserspeicher errichten zu können bzw. ausreichend Wasser für die Pferde sicherzustellen. Auch wurden IBC-Container von der Feuerwehr dort aufgestellt um Wasser entnehmen zu können. Laut Informationen vom Feuerwehr-Einsatzleiter Kommandant Abschnittsbrandinspektor Christoph Charvat von der FF Baden-Leesdorf wird die Bevölkerung in diesem Gebiet von der Stadtgemeinde Baden mit Trinkwasserflaschen versorgt.

Beim Biomasseheizkraftwerk Baden, welches sich in Tribuswinkel im Gemeindegebiet Traiskirchen befindet, werden am Tag ca. 20.000l Frischwasserversorgung benötigt. Die örtlich zuständige Freiwillige Feuerwehr Tribuswinkel hat deshalb dort ebenfalls eine Dichtmulde aufgestellt und mit Wasser aus den Tanklöschfahrzeugen befüllt. Mit einer Tragkraftspritze der Feuerwehr kann von der Mulde dann das benötige Frischwasser in das Biosmasseheizkraftwerk eingespeist werden, so der örtliche Feuerwehrkommandant Stefan Mitheis.

Laut erster Auskunft hofft das städtische Wasserwerk Baden die Schäden an den zwei Trinkwasserversorgungsleitungen bis in die Nachtstunden beheben zu können.
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News


Quelle und Bilder: Stefan Schneider, www.bfkdo-baden.com


FeuerwehrObjektiv


"Feuerwehr versorgt Reitställe und ein Biomasseheizkraftwerk nach Rohrbruch in der Stadt Baden!" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Einsätze Allgemein


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze Allgemein:
LKW Anhängerbergung am 26. Juni 2014 (xxxxxxxx)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version