FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: schaum
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6435

Benutzer online:
Besucher: 66
Mitglieder: 4
Gesamt: 70

Jetzt online:
01 : firefighter65
02 : Schubi
03 : rowa
04 : BFW

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Es wird immer schwieriger die Tagesbereitschaft aufrechtzuerhalten! (xx)

News aus der Feuerwehr
wax.at News
Am 03.03.2022 fand im Depot der Feuerwache Sulzbach die diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Kommandant BI Stefan Verwagner konnte fast die gesamte Mannschaft begrüßen.



Begrüßung der Anwensenden
Ganz besonders begrüßte er die Ehrengäste, an der Spitze Frau Bürgermeister Ines Schiller, Vizebürgermeister Hannes Mathes den Feuerwehrreferenten und Vizebürgermeister Franz Hochdaninger, und den Pflichtbereichskommandanten ABI Jochen Eisl.

Nach der Begrüßung folgte das Totengedenken bei dem den verstorbenen Kameraden, insbesondere dem verstorbenen Ehrenkommandanten Alois Wimmer gedacht wurde.

Kassa mustergültig geführt
Kassier Gernot Mannberger informierte in seinem Bericht, dass es im abgelaufenen Jahr endlich wieder ein Straßenfest und den Glöckerlauf gegeben hat und man sich finanziell, keine Sorgen um die Feuerwache Sulzbach machen muss.
Nachdem die Kassarevisore die Kassaführung für mustergültig befunden hatten, wurde dem Kassier durch die versammelte Mannschaft die Entlastung erteilt.

Bericht Jugendarbeit der FW Sulzbach
Der Jugendbetreuer Josef Verwagner jun. berichtet, dass es derzeit leider nur einen Jugendlichen zu betreuen gibt, jedoch auch an die 100 Stunden für die Ausbildung aufgewendet wurden. Er bedankte sich sehr herzlich seinen Helfern Michael Reisenbichler und Christian Käfer, beim Kommando und der Stadtfeuerwehr für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit.

Bericht von Kommandant BI Verwagner: „es wird immer schwieriger die Tagesbereitschaft aufrechtzuerhalten!“
Als nächstes kam Kommandant Stefan Verwagner mit seinem Bericht an die Reihe. Er ging auf die Einsätze im abgelaufenen Jahr ein die sich wie folgt zusammen setzten: 1 x musste man zu einem Brandeinsatz ausrücken, 6 x wurde man zu Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall oder ausgelaufene Betriebsmittel gerufen. Es gab eine Personensuche und eine Personenbergung nach einem tödlichen Forstunfall.
Für die gesamten Übungsabende, Einsätze, Aus- und Weiterbildungen sowie sonstigen Veranstaltungen wurden knapp 3.500 Stunden aufgewendet. Er bedankte sich für diese geleisteten Stunden bei seiner Mannschaft
Er verwies in seinen Ausführungen, dass es immer schwieriger wird die Tagesbereitschaft aufrecht zu erhalten. Es wird in Zukunft immer wichtiger, dass Betriebe ihre Mitarbeiter bei Einsätzen freistellen.
Er gratulierte Kamerad Michael Reisenbichler zum absolvierten Zugskommandantenlehrgang. Weiters sei er sehr froh, dass das Sulzbacher Straßenfest wieder abgehalten werden konnte, da es nicht nur eine wichtige Einnahmequelle sei sondern auch einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert hat.
Er bedankte sich bei der Stadtfeuerwehr und der Stadtgemeinde für die gute Zusammenarbeit.

Beförderungen
Zum Schluss nahm er noch die Beförderung vor wobei zwei Kammeraden vom Oberfeuerwehrmann zum Hauptfeuerwehrmann und einer vom Hauptfeuerwehrmann zum Löschmeister befördert wurden.

Neuwahl des Kommandos
Im Anschluss legte das Kommando das Amt nieder und Bürgermeisterin Schiller wurde mit der Durchführung der Neuwahl betraut.

Die Neuwahl ergab folgendes Ergebnis: Kommandant BI Stefan Verwagner, Stellvertreter HBM Daniel Stüger, Kassier HLM Gernot Mannberger, Schriftführer HLM Stefan Loidl.
Der alte und neue Kommandant bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und hofft, dass es wieder so erfolgreiche 5 Jahre werden wie die letzten.
Er ernannte in der Folge Michael Reisenbichler zum 2. Kommandant Stellvertreter, Christian Käfer zum Jugendbetreuer und Mario Wimmer zum Zeugwart.
Er bedankte sich sehr herzlich bei Josef Verwagner und Norbert Stüger die aus dem Kommando ausschieden.

Ansprachen der Ehrengäste
Pflichtbereichskommandant ABI Jochen Eisl begann im Anschluss mit den Grußworten und bedankte sich für die Einladung. Er merkte an, dass es tatsächlich immer schwieriger wird unter Tags Leute bei einer Alarmierung zusammen zu bekommen und verwies daher auf noch mehr Zusammenarbeit innerhalb des Pflichtbereiches.
Er bedankte sich beim alten Kommando für die geleistete Arbeit und gratulierte dem neun Kommando zur Wahl.

Feuerwehrreferent und Vizebürgermeister Franz Hochdaninger bedankte sich ebenfalls für die Einladung. und gratulierte ebenfalls dem neuen Kommando. Er bedankte sich für die geleistete Arbeit und für die Einsatzbereitschaft und merkte an, dass es mit der Feuerwache Sulzbach immer eine gute Zusammenarbeit gegeben hat.

Vizebürgermeister Hannes Mathes sagte, dass er die Einladungen zu den Jahreshauptversammlungen gerne wahrnehme, weil er dort seine Anerkennung und seinen Respekt zum Ausdruck bringen kann. Er bedankte sich bei den Kameraden für Ihre Einsatzbereitschaft und die Bereitschaft sich immer weiterzubilden, denn das sei sehr wichtig. Letztlich gratulierte er dem neuen Kommando zur Wahl.

Frau Bürgermeister Ines Schiller bedankte sich bei den Kameraden der Feuerwache Sulzbach für die Einsatzbereitschaft und dankte dem alten Kommando für seine Arbeit.
Sie gratuliert dem neuen Kommando und hofft auf genauso gute Zusammenarbeit wie mit dem Alten. Sie teilt mit, dass die Feuerwehren in Bad Ischl ihre volle Unterstützung hätten und jeder Euro in das Feuerwehrwesen ein gut investierter Euro sei.
Sie wünscht der Versammlung noch einen guten Verlauf und wünscht ein unfallfreies Jahr.

Allfälliges
Kommandant BI Stefan Verwagner dankte den Ehrengästen für die Worte und bat um Wortmeldungen zum Punkt Allfälliges.

Seitens der Kameraden wurde dem Kommandanten für seine aufwendige Arbeit gedankt und man stellte klar, dass man froh sei so einen Kommandanten zu haben und er seine Arbeit noch lange so weiterführen möge.

Nachdem es keine weiteren Wortmeldungen gab schloss Kommandant BI Stefan Verwagner die diesjährige Jahreshauptversammlung mit einem „Gut Heil“!
wax.at News


Quelle und Bilder: Michael Zeppezauer


FeuerwehrObjektiv


"Es wird immer schwieriger die Tagesbereitschaft aufrechtzuerhalten! (xx)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema News aus der Feuerwehr


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News aus der Feuerwehr:
Ein Bild geht um die Welt - www.wax.at hat die Hintergrundstory

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version