FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 26
Mitglieder: 3
Gesamt: 29

Jetzt online:
01 : Firesearcher
02 : franky
03 : Pfaender

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Abschnittsfeuerwehrtag Kirchschlag 2024 (xxxxxxx)

News aus der Feuerwehr
wax.at News
Im Jahr 2023 leisteten die 19 Feuerwehren des Feuerwehrabschnitts Kirchschlag insgesamt 65.786 Stunden mit der Beteiligung von 12.380 Feuerwehrmitgliedern bei 2.169 Ereignissen. Davon entfielen 5.486 Einsatzstunden auf 513 Einsätze, an denen 2.795 Feuerwehrmitglieder beteiligt waren.




Diese beeindruckenden Zahlen präsentierte Abschnittsfeuerwehrkommandant
BR Michael Lechner am 6. April 2023 während des Abschnittsfeuerwehrtags
im Gasthaus Posch in Hollenthon.

BR Lechner begrüßte zahlreiche Ehrengäste, Kommandomitglieder der 19
Feuerwehren, Abschnittssachbearbeiter sowie auszuzeichnende Mitglieder
des Abschnitts Kirchschlag. Besondere Anerkennung richtete er an den
Abgeordneten zum NÖ Landtag DI Franz Dinhobl, der Frau LH Mag. Johanna
Mikl-Leitner vertrat, sowie an den zuständigen Referenten für das
Feuerwehrwesen, LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf. Weitere Grüße galten dem
Bezirkshauptmann wirklichen Hofrat Mag. Markus Sauer, dem Bürgermeister
der Gemeinde Hollenthon Manfred Grundtner, sowie den anwesenden
Bürgermeistern, Vizebürgermeistern und Gemeindevertretern des
Feuerwehrabschnitts Kirchschlag. Ebenso wurden der
Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Karl-Heinz Greiner, der stellvertretende
Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Wolfgang Pürrer, Verwalter VI Alfred
Heißenberger sowie die Unterabschnittskommandanten und stellvertretend
für alle Ehrendienstgrade EOBR Rudolf Freiler begrüßt.

Weiterhin wurden der Feuerwehrarzt BFARZT Dr. Anton Wanecek, FARZT Dr.
Manfred Tymciw, die anwesenden Abschnittssachbearbeiter,
KHD-Zugskommandanten und insbesondere das Kommando und die Mitglieder
der FF Oberegg, welche den Abschnittsfeuerwehrtag durchführte, begrüßt.
Von der Exekutive wurde Kontrollinspektor Alfred Schwarz und vom Roten
Kreuz der Bezirksstellenleiter Kirchschlag Josef Freiler begrüßt. Ein
besonderer Gruß galt der Abordnung des MV Lichtenegg.

Nach dem Totengedenken und den Grußworten von BGM Manfred Grundtner,
präsentierte Abschnittsverwalter Alfred Heißenberger den Kassenbericht
des AFKDO Kirchschlag sowie einen Bericht über Einnahmen, Ausgaben und
Finanzmittel aller Feuerwehren des Abschnitts für das Jahr 2023.

Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Michael Lechner informierte nach einem
Einführungsfilm über die Leistungen der Feuerwehren des Abschnitts
Kirchschlag im Jahr 2023. Es wurden 513 Einsätze verzeichnet, darunter
42 Brandeinsätze, 22 Fehlausrückungen, 33 Brandsicherheitswachen, 12
Schadstoffeinsätze und 404 technische Einsätze. Insgesamt wurden 2023
mit 2.795 eingesetzten Mitgliedern exakt 5.486 Einsatzstunden geleistet.

Fast 65.786 Stunden wurden 2023 von 17.322 Mitgliedern bei 2.922
Ereignissen freiwillig und unentgeltlich von den Feuerwehrmitgliedern
des Abschnitts aufgebracht, um an Einsätzen, Ausbildungen, Übungen,
Ausrückungen, Veranstaltungen und Festen teilzunehmen. Der
Mitgliederstand des Abschnitts umfasst 1.424 Mitglieder, davon 116
Frauen und 1.308 Männer, darunter 88 Jugendliche (33 Mädchen und 55
Jungen), 1.067 Aktive (83 Frauen und 984 Männer) und 269 Reservisten.

Die Einsatzschwerpunkte im Jahr 2023 waren ein Brandeinsatz in
Kirchschlag, bei dem eine Person ums Leben kam, sowie die
Unwettereinsätze im Mai in Kirchschlag und im September in Krumbach. Die
KHD-Übung in Waldegg und die KHD-Zugsübung mit den ausrichtenden
Feuerwehren FF Hollenthon und Lichtenegg waren die Höhepunkte der
Übungen 2023.

Abschnittskommandant Lechner gratulierte allen Teilnehmern der
Abschnitts-, Bezirks- und Landesbewerbe für ihr Engagement, insbesondere
der Feuerwehrjugend Hollenthon für ihre Leistungen bei den
Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerben in Lienz, bei denen sie als beste
Gruppe aus Niederösterreich hervorging.

"Die Freiwilligen Feuerwehren stehen Tag und Nacht an 365 Tagen im Jahr
für die Sicherheit der Bevölkerung bereit", betonte
Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Lechner und dankte allen
Feuerwehrmitgliedern und deren Angehörigen für ihre Unterstützung.

Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Karl-Heinz Greiner dankte dem
Abschnittsfeuerwehrkommando und den Feuerwehren für ihre Leistungen und
informierte über aktuelle Themen aus dem Bezirks- und
Landesfeuerwehrkommando. Bezirkshauptmann wHR Mag. Markus Sauer dankte
ebenfalls für die erbrachten Leistungen der Feuerwehren bei Einsätzen,
Ausbildungen und Übungen sowie für ihre Arbeit bei verschiedenen
Veranstaltungen.

Die Grüße von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und ein Dank für die
Leistungen und die Arbeit der Feuerwehren wurden in seiner Ansprache vom
Abgeordneten zum NÖ Landtag DI Dinhobl überbracht.

Mit der Landeshymne, gespielt von einer Abordnung des MV Lichtenegg,
endete der Abschnittsfeuerwehrtag 2024.


Ernennungen, Ehrungen und Auszeichnungen:
Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete
des Feuerwehr- und Rettungswesens des Landes NÖ für 25 Jahre:
LM Franz Grill (FF Gleichenbach)
LM Thomas Grill (FF Gleichenbach)
BI Günther Seiberl (FF Gleichenbach)
FARZT Dr. Manfred Tymciw (FF Gschaidt)
OFM Peter Beiglböck (FF Hochneukirchen)
HLM Florian Fischer (FF Hochneukirchen)
OFM Herwig Frühstück (FF Hochneukirchen)
HLM Hannes Ulrich (FF Hochneukirchen)
ASB Karl Stangl (FF Hollenthon)
HFM Franz Kölbel (FF Krumbach)
HFM Ing. Johann Schwarz (FF Krumbach)
LM Josef Schwarz (FF Lichtenegg)
OFM Martin Stix (FF Lichtenegg)
OLM Jürgen Beiglböck (FF Maltern)
OLM Josef Holzbauer (FF Stang)
LM Friedrich Leitner (FF Stang)
SB Andreas Schwarz (FF Stang)
SB Peter Pichelbauer (FF Thal)

Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete
des Feuerwehr- und Rettungswesens des Landes NÖ für 40 Jahre:
EHLM Josef Freiler (FF Aigen)
EHVM Peter Pfneisel (FF Aigen)
EV Karl Vollnhofer (FF Aigen)
LM Herbert Pürrer (FF Gleichenbach)
OLM Josef Stögerer (FF Gschaidt)
LM Florian Wagenhofer (FF Gschaidt)
EOLM Karl Gradwohl (FF Hollenthon)
EOBM Peter Stangl (FF Hollenthon)
OLM Herbert Reithofer (FF Kirchschlag/Bw.)
LM Martin Dopler (FF Krumbach)
EHBM Johann Holzer (FF Krumbach)
HFM Leopold Beisteiner (FF Lembach)
HFM Walter Eidler (FF Lembach)
HFM Franz Filz (FF Lembach)
EBM Johann Filz (FF Lembach)
HFM Walter Konlechner (FF Lembach)
HFM Siegfried Piribauer (FF Lembach)
LM Karl Stocker (FF Lembach)
OLM Norbert Handler (FF Lichtenegg)
OLM Franz Höller (FF Lichtenegg)
LM Rudolf Schrammel (FF Lichtenegg)
EHBM Alois Spanblöchl (FF Lichtenegg)
LM Erwin Stix (FF Lichtenegg)
HBM Thomas Beiglböck (FF Maltern)
LM Wilhelm Handler (FF Ransdorf)
LM Andreas Grundner (FF Spratzeck)
LM Lorenz Rehberger (FF Spratzeck)
LM Michael Vollnhofer (FF Stang)
EOBI Franz Konlechner (FF Stickelberg)
OLM Michael Handler (FF Thal)
LM Johann Schiefer (FF Thal)
EV Ferdinand Brandstätter (FF Ungerbach)

Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete
des Feuerwehr- und Rettungswesens des Landes NÖ für 50 Jahre:
HFM Johann Höller (FF Gschaidt)
LM Josef Schabauer (FF Hollenthon)
HFM Josef Winkler (FF Kirchschlag/Bw.)
LM Willibald Heißenberger (FF Krumbach)
EBI Franz Freiler (FF Obereck)
LM Herbert Doppler (FF Stang)
EHLM Josef Reithofer (FF Ungerbach)
HFM Josef Grasel (FF Weißes Kreuz)
EHLM Julius Ostermann (FF Weißes Kreuz)
HLM Anton Riegler (FF Weißes Kreuz)

Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete
des Feuerwehr- und Rettungswesens des Landes NÖ für 60 Jahre:
EOBI Alfred Beiglböck (FF Gschaidt)
HFM Ernst Kager (FF Gschaidt)
HLM Friedrich Winkler (FF Gschaidt)
EHLM Johann Kager (FF Hochneukirchen)
LM Josef Filz (FF Lembach)
LM Alfred Höller (FF Lichtenegg)
EOBI Wilhelm Beiglböck (FF Maltern)
LM Herbert Breitfellner (FF Ungerbach)

Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete
des Feuerwehr- und Rettungswesens des Landes NÖ
für 70 Jahre:
ELM Johann Heißenberger (FF Hochneukirchen)
ELM Johann Kager (FF Hochneukirchen)
EV Friedrich Kager (FF Maltern)
HFM Johann Koger (FF Maltern)
BM Anton Spitzer (FF Obereck)
LM Franz Pfneisl (FF Thal)

Verdienstmedaille 3. Klasse in Bronze des NÖ Landesfeuerwehrverbandes
BI Hannes Ringhofer (FF Aigen)

Verdienstzeichen 3. Klasse in Bronze des NÖ Landesfeuerwehrverbandes
LM Thomas Bader (FF Bad Schönau)
LM Bernhard Riegler (FF Bad Schönau)
OLM Daniel Kader (FF Hochneukirchen)
SB Katrin Plank (FF Hochneukirchen)
OVM Angelika Dopler (FF Krumbach)
OV Dieter Eidler-Ster (FF Krumbach)
SB Jürgen Schwarz (FF Stickelberg)
EOBI Josef Brandstetter (FF Weißes Kreuz)
OLM Thomas Brandstetter (FF Weißes Kreuz)
HLM Christian Hollerer (FF Weißes Kreuz)

Verdienstzeichen 2. Klasse in Bronze des NÖ Landesfeuerwehrverbandes
OBI Herbert Reisner (FF Obereck)
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News


Quelle und Bilder: Pressedienst BFKDO Wiener Neustadt


shop.wax.at


"Abschnittsfeuerwehrtag Kirchschlag 2024 (xxxxxxx)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema News aus der Feuerwehr


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News aus der Feuerwehr:
Ein Bild geht um die Welt - www.wax.at hat die Hintergrundstory

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version