FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: artner
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6426

Benutzer online:
Besucher: 52
Mitglieder: 5
Gesamt: 57

Jetzt online:
01 : feuerwehrla
02 : Petzi122
03 : Rüstlösch
04 : fro
05 : gruch

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Feuerwehrmann beim Tauchen verunglückt

Einsätze AllgemeinWie bereits gestern Berichtet kam es bei einem Sucheinsatz im Herrensee bei Litschau der Tauchgruppe Nord zu einem tödlichen Unfall.

Die SID NÖ berichtet dazu:Aufgrund einer Abgängigkeit eines 54-jährigen aus 1230 Wien seit 07.02.2004 und der Vermutung, er könnte am Nachhauseweg bei Litschau in den Herrensee gefallen und ertrunken sein, wurde durch den Tauchertrupp Nord des NÖ Feuerwehrtauchdienstes eine Suchaktion am 09.02.2003 im Herrensee bei Litschau durchgeführt. Dabei geriet ein 34-jähriger Feuerwehrtaucher aus 3512 Mautern zwischen zwei offenstehende Wehrfelder und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. Von einem Sicherungstaucher wurde er schließlich bewußtlos geborgen. Nach Reanimations-vefrsuchen wurde er ins KH Gmünd geflogen und verstarb gegen 17.00 Uhr. Die Leiche des Abgängigen aus Wien wurde um 15.40 Uhr im Schönauer Teich bei Litschau gefunden.

FOTO: ST N&PDer 35.-jährige Verunglückte Werner Kroppensteiner war Stellvertretender Gruppenkommandant der TG Nord und Verwalter bei der BTF Dynea. Der Verstorbene hinterlässt Frau und drei Kinder.
Beruflich war er Chemielaborant bei der Firma Dynea in Krems tätig. Bereits 1985 trat er in die Betriebsfeuerwehr der damaligen Krems Chemie ein und wurde 1998 zum Leiter des Verwaltungsdienstes ernannt.

Werner Koppensteiner besucht insgesamt 30 Lehrgänge. Sein besonderes Interesse neben dem Betriebsbrandschutz galt dem Tauchdienst. Nach der Absolvierung der Tauchausbildung samt allen Fortbildungen war er Einsatztaucher bei der Tauchgruppe Nord des NÖ Landesfeuerwehrverbandes.

Der NÖ Landesfeuerwehrverband und alle Feuerwehrmitglieder aus Niederösterreich sind bestürzt über den tragischen Unfall. Die Sorge gilt jetzt den Hinterbliebenen.

Der Schock bei dem am Einsatz beteiligten Tauchern und Feuerwehrmitgliedern sitzt tief, sie werden psychologisch betreut.

Wir von wax.at wollen nochmals auf diesem Wege unser tiefes Mitgefühl ausdrücken.

Quellen: Brandaus, SID, ORF, eigene Recherche


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Feuerwehrmann beim Tauchen verunglückt" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Einsätze Allgemein


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze Allgemein:
LKW Anhängerbergung am 26. Juni 2014 (xxxxxxxx)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 4.61
Stimmen: 13


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version