FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Schrego
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6427

Benutzer online:
Besucher: 35
Mitglieder: 2
Gesamt: 37

Jetzt online:
01 : Firekarl
02 : Fire-fighter

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!
wax.AT - Das Portal für Feuerwehr und Rettungsdienst: Rund um den Globus

In diesem Thema suchen:   
[ Zurück zur Homepage | Wählen Sie ein neues Thema ]

FeuerwehrObjektiv

 International: Neuer Termin für die INTERSCHUTZ im Juni 2022

Erstellt am 01.12.2020 11:17:12 (959 mal gelesen)
Rund um den Globus Die INTERSCHUTZ wird neu terminiert und findet nun vom 20. bis 25.06.2022 statt. Die Entscheidung für die Neuterminierung der Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit wurde nach gründlichen Überlegungen und intensiven Gesprächen mit dem Markt seitens Deutsche Messe AG getroffen.
(mehr... | 5386 mehr Zeichen | Kommentare? | International | Punkte: 0)


 Steiermark: Zweite WM Medaille für Herbert Krenn bei den WP&FG LA ! (x)

Erstellt am 13.08.2017 13:18:21 (8479 mal gelesen)
Rund um den Globus
wax.at News
Herbert Krenn´s zweiter Streich, bei den Word Police & Fire Games in Los Angeles, diesmal mit Schützenhilfe von zwei tschechischen und einen belgischen Kameraden.
(mehr... | 1053 mehr Zeichen | Kommentare? | Steiermark | Punkte: 0)


 Steiermark: EM der härtesten Feuerwehrmänner! (x)

Erstellt am 13.06.2017 19:37:40 (9254 mal gelesen)
Rund um den Globus
wax.at News
Herbert krenn von der Freiwilligen Feuerwehr Heiligenkreuz am Waasen ist Vize - Europameister!
(mehr... | 1459 mehr Zeichen | Kommentare? | Steiermark | Punkte: 0)


 International: Kick-off: Der Countdown zur INTERSCHUTZ 2020 läuft (x)

Erstellt am 21.05.2017 11:37:08 (9565 mal gelesen)
Rund um den Globus
wax.at News
Hannover. Bis zur kommenden INTERSCHUTZ 2020 ist es zwar noch ein wenig hin – doch die Veranstaltung wird schon von jetzt an deutlich präsenter sein. Das ist eines der Ergebnisse vom gemeinsamen Kick-off-Meeting INTERSCHUTZ zwischen dem Deutschen Feuerwehrverband (DFV), der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb) sowie dem Veranstalter Deutsche Messe AG. So wird unter anderem die Website interschutz.de zum aktuellen News-Kanal für Meldungen und Produktnachrichten aus den entsprechenden Branchen. Die nächste Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit wird vom 15. bis 20. Juni 2020 in Hannover veranstaltet.
(mehr... | 4013 mehr Zeichen | Kommentare? | International | Punkte: 0)


 Österreich: TV-Serie im BOS-Umfeld geplant

Erstellt am 01.04.2015 05:18:34 (14202 mal gelesen)
Rund um den Globus Tausende sind begeistert von Serien wie “Chicago Fire”, “Rescue Me” oder “3rd Watch”. Produktionen aus dem europäischen Raum (“Medicopter”, ”Spritzenkarli”, “Die Feuerengel”) begeisterten bis dato eher durch ihre Absetzung. Dies soll sich nun ändern: Eine heimische Produktionsfirma wurde beauftragt, eine Action/Drama-Serie nach obigen Vorlagen zu entwerfen. Der Kern der Handlung wird sich um eine fiktive Leitstelle, von der Feuerwehr, Rettungsdienste und Polizei disponiert werden, drehen.

(mehr... | 1936 mehr Zeichen | 2 Kommentare | Österreich | Punkte: 0)


 International: Taifun Haiyan: Wasser marsch!

Erstellt am 18.11.2013 11:55:06 (16310 mal gelesen)
Rund um den Globus
wax.at News

Die Trinkwasseraufbereitungsanlage des THW steht in Santa Fe auf der philippinischen Insel Bantayan. Sie wird eingesetzt, um die Trinkwasserversorgung für die etwa 30.000 im Stadtgebiet lebenden Menschen sicherzustellen. Unterdessen hat auch das THW-Team auf der Insel Samar die Arbeit aufgenommen und unterstützt das Team der Vereinten Nationen am Flughafen der Stadt Guiuan dabei, eine Koordinierungsstelle (OSOCC) einzurichten.
(mehr... | 2553 mehr Zeichen | Kommentare? | International | Punkte: 0)


 Deutschland: Rettungseinsatz für die Philippinen läuft an: Frisches Trinkwasser Dank THW-Hilfe

Erstellt am 13.11.2013 22:43:07 (17070 mal gelesen)
Rund um den Globus Der Taifun „Haiyan“ hat auf den Philippinen große Verwüstungen und großes menschliches Leid hinterlassen. Die Menschen benötigen dringend internationale Hilfe. Die Lage wird noch dadurch erschwert, dass es aus den Schadensgebieten kaum verlässliche Informationen über das Ausmaß der Katastrophe gibt.

(mehr... | 1705 mehr Zeichen | Kommentare? | Deutschland | Punkte: 0)


 Deutschland: Sachen gibt´s die glaubt man nicht

Erstellt am 10.06.2013 16:47:31 (17731 mal gelesen)
Rund um den Globus Innenminister verbietet Feuerwehr zu helfen

ERWITTE - „Uns wurde die Hilfe für die vom Hochwasser betroffene Partnerstadt Aken/Elbe verboten!“ Mit dieser Nachricht, die ihnen unüberhörbar schwer über die Lippen kam, traten Bürgermeister Peter Wessel und der Leiter der Feuerwehr Erwitte, Stadtbrandinspektor Peter Katz, am frühen Sonntagmorgen, kurz vor 2 Uhr, im Feuerwehrhaus an der Berger Straße vor 29 Brandschützerinnen und -schützer. Die Direktive aus Düsseldorf, vom NRW Innenminister Ralf Jäger (SPD) und vom RP Arnsberg, beinhaltete ebenso, dass dem Bürgermeister und auch dem Leiter der Wehr bei einer Zuwiderhandlung sofort rechtliche bzw. disziplinarische Konsequenzen drohen.


http://www.derpatriot.de
(Kommentare? | Deutschland | Punkte: 0)


 Deutschland: Bayern: First Responder der Feuerwehr darf ab sofort auch mit SOSI

Erstellt am 16.11.2012 12:21:37 (26829 mal gelesen)
Rund um den Globus Das bayerische Innenministerium hat der Feuerwehr bei First-Responder Einsätzen im Rettungsdienst nun auch offiziell Sonderrechte im Straßenverkehr eingeräumt.

Immer häufiger rückt die Feuerwehr aus, wenn alle Rettungswagen der Rettungsdienste bereits im Einsatz sind. Zu einer Akutrettung müssen die First-Responder häufig auch Sonderrechte im Straßenverkehr in Anspruch nehmen. Bisher hatten sie dazu jedoch offiziell kein Recht. Da First-Responder-Einsätze in Bayern laut Feuerwehrgesetz keine Pflichtaufgabe darstellen, war es bisher auch nicht offiziell geregelt, dass zu diesen Einsätzen mit Blaulicht und Martinshorn gefahren werden durfte.
(mehr... | 6 Kommentare | Deutschland | Punkte: 0)


 Deutschland: DE Augsburg: Kontrolleure stoppen Krankenwagen

Erstellt am 25.11.2011 23:03:21 (21592 mal gelesen)
Rund um den Globus Die Kontrolleure kamen überraschend, und sie rückten gleich mit einem größeren Aufgebot an: Aufsichtsbehörden von Stadt und Landkreis sowie die Polizei haben am Dienstag am Klinikum Krankenwagen unter die Lupe genommen. Bei der mehrstündigen Aktion wurden nach Informationen unserer Zeitung diverse Verstöße gegen Vorschriften aufgedeckt. Zwei Wagen eines privaten Krankentransportunternehmens wurden wegen hygienischer Mängel sogar vorübergehend aus dem Verkehr gezogen.

Mehr dazu auf: www.retter.tv
(Kommentare? | Deutschland | Punkte: 0)



 Share

 Login

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Story des Tages

Heute bisher keine News!

 Medien.Partner





Alle unsere Partner
unterstützen uns bei der vollen Information unserer Besucher

 Werbung


wax.at-Banners