FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 49
Mitglieder: 2
Gesamt: 51

Jetzt online:
01 : Max3125
02 : FireMichl911

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 Aktuelles: Hubschrauberinstrumentenflug jetzt auch in Österreich möglich (x)

News von den Rettungsorganisationen

Die Autopilotsteuerung ermöglicht den Piloten wichtige zusätzliche
Aufgaben, wie das genaue Studium des Anflugs zu einem bisher unbekannten
Zielkrankenhaus und die Kommunikation mit ATC (Air Traffic Control) und den
Rettungskräften stressfreier zu bewältigen.

Als einer der letzten Länder Europas ist nun auch in Österreich der Instrumentenflug mit zivilen Hubschraubern möglich. Die Behörde hat eine entsprechende Novelle mit den Richtlinien über Ausbildung und Lizenzierung von Berufspiloten mit einer Instrumentenflugberechtigung (IR(H)) für zivile Hubschrauber veröffentlicht.

Die Flugschule des Christophorus Flugrettungsvereins führt als erstes Unternehmen Österreichs diese Aus- und Fortbildungen durch.

Die ÖAMTC-Flugrettung verfügt bereits seit zwei Jahren über Instrumentenflug zugelassene Hubschrauber. Flüge waren aber bisher wegen des Fehlens gesetzlicher Bestimmungen nur unter Sichtflugbedingungen möglich. Siegfried Schwarz, Leiter der ÖAMTC-Flugschule: "Die IR(H)-Zulassung bringt einen gewaltigen Sicherheitsgewinn. Jetzt können wir dringend notwendige Krankentransporte auch bei schlechten Wetterbedingungen Tag und Nacht durchführen." Geflogen wird wie bei Linienflugzeugen mit Radar, Satellitennavigation und Autopilot.

Der Christophorus Flugrettungsverein besitzt seit 1988 eine eigene Flugschule. Für die Sparte "Instrumentenflug" werden die ÖAMTC-Flugkapitäne Martin Lackner (OÖ), Michael Umschaden (Kärnten) und Andreas Berger (Tirol) zuständig sein, die auch schon beim österreichischen Bundesheer eine entsprechende Ausbildung gemacht haben.



FeuerwehrObjektiv


"Hubschrauberinstrumentenflug jetzt auch in Österreich möglich (x)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema News von den Rettungsorganisationen


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News von den Rettungsorganisationen:
News von RK Krems (xxxx)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version

Vorhandene Themen

News von den Rettungsorganisationen