FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 105
Mitglieder: 1
Gesamt: 106

Jetzt online:
01 : gruch

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Abschnittsjugendlager in Totzenbach (x)

JugendarbeitFOTO: www.stamberg.at

Der Monat Mai bedeutet für die Jugendlichen zwischen 10 und 15 Jahren üben, üben, üben. Den vergangenes Wochenende, vom 21 bis 22 Mai fanden in Totzenbach die Bewerbe für die Feuerwehrjugend des Abschnittes Neulengbach statt.

Um ca. 14 Uhr wurde das Feuerwehrlager mit 120 Kinder und Jugendlichen von insgesamt 9 verschiedenen Feuerwehren eröffnet. Am selben Tag konnten die Feuerwehrjugend einen Leistungsbewerb bewältigen. 9 Jugendliche bilden dabei ein Team, dass mehrere Arbeitsschritte korrekt durchführen muss. (z.B. eine Schlauchleistung ordnungsgemäß auslegen, Zielspritzen und zusätzlich vier verschiedene Knoten kennen müssen). Des weiteren wird die Schnelligkeit und das Geschick bei einem Staffellauf bewertet. Für den Erfolg ausschlaggebend ist die Zeit und das richtige Arbeiten bei jeder Disziplin.

Für die Fairness sind die Disziplinen in Gruppen „unter 12“ und „über 12“ geteilt. Um ca. 20 Uhr nach dem Abendessen (liebevoll zubereitet von der FF-Totzenbach) wurde beim Totzenbacher Schloss die Gewinner der Bewerbe vor zahlreichen anwesenden Ehrengästen, wie Bezirkskommandant Johann Bauer, Abschnittskommandant Gerhard Hajek und Bürgermeister Johann Dill sowie zahlreiche Kommandanten der Abschnittsfeuerwehren, geehrt.
Den ersten Rang in Bronze erlangte die FF-Intermanzing vor der FF-Markersdorf und FF-Kirchstetten-Markt.
In der Disziplin Silber belegte die FF-Markersdorf den ersten Platz vor der FF-KirchstettenMarkt und der Bewerbsgemeinschaft FF-Unter-Oberndorf/FF-Eichgraben/FF-Neulengbach.

Beim Bewerb U12 gratulieren wir Johannes Hammerschmidt (FF-Maria Anzbach), Stefan Hiessberger (FF-Maria Anzbach) und Tobias Trautwein (FF-Altlengbach) recht herzliche zu ihrer hervorragenden Leistung.
Nach einer langen Nacht vor dem Lagerfeuer, war um 7 Uhr Tagwache. Die FF-Totzenbach stärkte die Jugendlichen mit einem hervorragenden Frühstück, die den Vormittag bei zahlreichen Stationen interessante Themen behandelten. Eine beliebtes Thema war das Zillenfahren am Schlossteich in Totzenbach.

Gegen 13 Uhr nach einem saftigen Kotelett mit Pommes wurde das Abschnittslager 2005 mit dem Einholen der Bewerbsfahne beendet und die Jugendgruppen samt müden Jugendführer traten die Heimreise an. Ein besonders Dankeschön gilt der FF-Totzenbach, die voller Tatendrang und mit organisatorischen Geschick, dieses Ereignis zu etwas besonderen für die Jugendlichen machte.

Quelle: www.stamberg.at


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Abschnittsjugendlager in Totzenbach (x)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Jugendarbeit


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Jugendarbeit:
Grundlehrgang

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version

Vorhandene Themen

Jugendarbeit