FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 67
Mitglieder: 0
Gesamt: 67

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 Steiermark: Brandeinsätze in der Steiermark

BrandeinsätzeErhitztes Öl verursachte Küchenbrand
PKW-Brand
Brand eines Nebengebäudes

Erhitztes Öl verursachte Küchenbrand
Ein Küchenbrand Mittwochvormittag, 29.08.2007, verursachte einen Gesamtschaden von 3.500 Euro. Gegen 09.15 Uhr stellte eine 54-jährige Hausfrau aus dem Bezirk Deutschlandsberg einen Kochtopf mit Speiseöl auf den Herd. Während die 54-jährige vom Herd abgewandt, die Küche reinigte, begann das Speiseöl zu brennen. Als die 54-jährige das bemerkte, gelang es ihr noch bevor der Brand sich weiter ausbreitete, die Flammen mit einem Deckel abzusticken. Bei dem Brand wurden die Dunstabzugshaube aus Edelstahl und die dahinter befindliche Wand beschädigt. Bei dem Brand, bei dem niemand verletzt wurde, entstand ein Gesamtschaden von 3.500 Euro.

PKW-Brand
Aus bisher unbekannter Ursache geriet Mittwochnachmittag, 29.08.2007, ein PKW in Brand, wodurch ein Schaden von 4.000 Euro entstand. Gegen 14.55 Uhr war ein 28-jähriger Mann aus dem Bezirk Voitsberg mit seinem PKW samt Anhänger von Bärnbach in Richtung Schrott unterwegs. Plötzlich hörte der 28-jährige im Motorraum des PKW einen dumpfen Knall und bemerkte gleich darauf eine Rauchentwicklung. Sogleich hielt er das Fahrzeug an, hängte den Anhänger ab und versuchte sofort mittels Trockenfeuerlöscher den im Motor entstandenen Brand zu löschen. Da er den Brand nicht unter Kontrolle bringen konnte, verständigte er die Feuerwehr. Die Feuerwehr Bärnbach, die mit zehn Mann und einem Tanklöschfahrzeug im Einsatz war, konnte den Brand rasch löschen. Bei dem Brand, bei dem niemand verletzt wurde, entstand ein Sachschaden von 4.000 Euro.

Brand eines Nebengebäudes
Aus unbekannter Ursache brach Mittwochmittag, 29.08.2007, in einem Nebengebäude ein Brand aus, wodurch ein Schaden von 10.000 Euro entstand. Gegen 11.00 Uhr sah ein 53-jähriger Mann aus dem Bezirk Liezen, aus dem Fenster seines Wohnhauses. Plötzlich sah er, dass das Nebengebäude, indem sich die Waschküche befand, in Flammen stand. Sogleich verständigte er die Einsatzkräfte. Die Feuerwehren, Kirchenlandl, Mosslandl, Lainbach und Großreifling, die mit vier Feuerwehrfahrzeugen im Einsatz waren, konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Durch den Brand wurde das komplette Nebengebäude zerstört. Bei dem Brand, bei dem niemand verletzt wurde, entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro.


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Brandeinsätze in der Steiermark" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Rauchmelder kaufen! - HEUTE
· Mehr zu dem Thema Brandeinsätze


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Brandeinsätze:
Waldbrand in Bad Bleiberg - ein Dauereinsatz der Feuerwehr

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version