FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Karl31
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6424

Benutzer online:
Besucher: 32
Mitglieder: 0
Gesamt: 32

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : 34 Verletzte bei schwerem Busunfall in St. Martin - Übung (x)

News von den Rettungsorganisationen

RK Gmünd


Sonntag, 07. Oktober 2007, 13.45 Uhr. Ein Reisebus und zwei vollbesetzte PKW krachen auf der B41 in St. Martin ineinander. Ein PKW wird in den Graben geschleudert, ein weiterer überschlägt sich und ein Bus stürzt über eine Böschung und kippt um.

Soweit die Übungsannahme der "Omnibus 2007". Ein von der FF St. Martin ausgearbeitetes Szenario welches insgesamt 34 "Verletzte" forderte. Wie auch im Realfall erfolgte ein "Notruf" an die Rettungsleitstelle LEBIG und die Landeswarnzentrale (Feuerwehr). Das ersteintreffende Fahrzeug des RK Weitra begann sofort mit dem Aufbau der Strukturen gemäß einem Großschadensereignis und veranlasste die Nachalarmierung entsprechender Ressourcen. Neben der Schaffung einer Triagestelle wurden auch zwei Rettungszelte, sowie eine Sanitätshilfestelle in Stellung gebracht. Nach etwa zwei Stunden konnten alle Verletzten geborgen und in die entsprechenden Krankenhäuser transportiert werden. Seitens des Rettungsdienstes waren das RK Allentsteig, RK Freistadt (Oberösterreich), RK Gmünd, RK Litschau, RK Waidhofen/Thaya, RK Zwettl sowie der ASBÖ Gr. Gerungs mit insgesamt 53 Mitarbeitern und 16 Fahrzeugen im Einsatz. Die Feuerwehr war mit insgesamt 101 Mann vor Ort.

Quelle: RK Gmünd


FeuerwehrObjektiv


"34 Verletzte bei schwerem Busunfall in St. Martin - Übung (x)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema News von den Rettungsorganisationen


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News von den Rettungsorganisationen:
News von RK Krems (xxxx)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version