FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Karl31
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6424

Benutzer online:
Besucher: 41
Mitglieder: 9
Gesamt: 50

Jetzt online:
01 : Firesearcher
02 : Max3125
03 : Petzi122
04 : Feuerpatsche
05 : brainDOTcom
06 : Firefighten is ka Kinderj
07 : punk-of-vk
08 : FFG32
09 : gruch

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : 2.Teil der neuen gemeinsamen Ausbildungslinie des Unterabschnittes 3, Wr.Neustadt/Nord (xx)

Übungsberichte und Ausbildung
Foto: AFKDO Wiener Neustadt-Nord


Am Samstag den 13.Oktober 2007, fand in Theresienfeld der 2.Teil der neuen gemeinsamen Ausbildungslinie des Unterabschnittes 3, Wr.Neustadt/Nord statt.Im Vormonat September wurde der 1.Teil in Matzendorf begonnen. Diesmal stand die praktische Umsetzung in Form von Stationsbetrieben "Technischer Einsatz" am Programm. Am Übungsgelände der Fa.Schmalzl in Theresienfeld konnten die optimalen Übungsvoraussetzungen geschaffen werden. Simuliert wurde in zwei Stationen ein Verkehrsunfall "PKW gegen Autobus" und ein Unfall von drei PKW´s.

Kurz vor 9 Uhr trafen sich die Feuerwehren Felixdorf, Hölles, Matzendorf, Sollenau und Theresienfeld am Sammelpunkt Turmöltankstelle/ B17. Dort wurden die eingetroffenen Einheiten neu auf die verschiedenen Einsatzfahrzeugen aufgeteilt. Übungsziel war "Gemeinsames Arbeiten mit den Spezialgeräten der einzelnen Feuerwehren. In weiterer Folge wurde zum Übungsbeginn abgerufen. Die "Einsatzszenarien" wurden in vier Einsatzbereichen aufgeteilt, optimal für rasches und effizientes Lösen der gestellten Aufgaben. Bei der Station PKW gegen Autobus mußten mehrere Eingeklemmte und Verletzte gerettet und versorgt werden. Bei der Station Verkehrsunfall dreier Fahrzeuge mußten zwei eingeklemmte Personen befreit werden. Auf Grund der Vorgabe "Zufahrt zur Einsatzstelle nicht gegeben" wurden die eingesetzten Kräfte zusätzlich gefordert, hydraulische Rettungsgeräte, Notstromaggregate, Erste Hilfe-Ausrüstung, etc, mußten daher händisch an die Einsatzorte gebracht werden. Nach Erkundung der vier Einsatzbereichsleiter konnte sehr rasch mit den Arbeiten begonnen werden. In sehr kurzer Zeit konnten, trotz erschwerter Bedienungen, die gestellten Aufgaben erfüllt werden.

Foto: AFKDO Wiener Neustadt-Nord


Trotz erstmaliger Umsetzung solcher Ausbildungen in Form von "Mischen" der Einsatzkräfte, Bedienen der gesamten Einsatzgerätschaften des Unterabschnittes konnten keinerlei Mängel in der Zusammenarbeit festgestellt werden. Nach etwas mehr als einer Stunde waren alle gestellten Übungsaufgaben positiv erfüllt und Übungsende.

Bei der abschließenden Besprechung wurden die Eindrücke des neuen gemeinsamen Ausbildungsweges diskutiert, Fazit: "Großes Lob von allen Seiten, minimale Verbesserungen, Weiterführung solcher Ausbildungen, Erweiterung auf alle Einsatzgebiete gewünscht.

Ein Dankeschön gebührt der Feuerwehr Theresienfeld für die Übungsvorbereitungen, der Fa.Schmalzl für die Bereitstellung des Geländes, Abschnittskommandant BR Schweidl Wolfgang, OBI Wahl Robert, OBI Secco Gerhard für die Übungsbeobachtung , Unterabschnittskommandant HBI Schagl Wolfgang für Ausarbeitung und Übungsleiter, den "Statisten" der Feuerwehrjugend Theresienfeld und den teilnehmenden Feuerwehren.

Quelle: AFKDO Wiener Neustadt-Nord


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"2.Teil der neuen gemeinsamen Ausbildungslinie des Unterabschnittes 3, Wr.Neustadt/Nord (xx)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Übungsberichte und Ausbildung


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Übungsberichte und Ausbildung:
Einsatzübung Krankenhaus Krems (xxx)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version