FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Karl31
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6424

Benutzer online:
Besucher: 52
Mitglieder: 4
Gesamt: 56

Jetzt online:
01 : DAsteini
02 : Lupo
03 : Fire-fighter
04 : ras7192

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Wohnhausbrand am Semmering (x)

Brandeinsätze
Foto: FF Semmering

Am 20.10.2007 brach gegen 21.00 Uhr im Haus 2680 Semmering, Haidbachgraben Nr. 157 aus vorerst ungeklärter Ursache ein Brand aus. Um 21.15 Uhr bemerkte der im Dachgeschoß schlafende Hauseigentümer Rauchentwicklung. Da es im Haus bereits so stark brannte, dass der Weg über die Stiege nach unten nicht mehr möglich war, konnte er sich nur mehr durch einen Sprung vom 4 m hohen Balkon ins Freie retten. Beim Aufprall verletzte er sich am Rücken. Er wurde von der Rettung ins KH Neunkirchen eingeliefert und ambulant behandelt. Um 21.19 Uhr verständigte ein vorbeifahrender PKW-Lenker die Feuerwehr-Bezirksalarmzentrale

Um 21.20 Uhr wurden wir als zuständige Feuerwehr, sowie die Feuerwehren Breitenstein ,Schottwien, Maria Schutz und Gloggnitz-Stadt mittels „Piepserl“ und Sirene zum „Brand eines Wohnhauses im Adlitzgraben“ alarmiert. Kurz danach rückten „Tank 1 Semmering“ „Tank 2 Semmering“ und „Pumpe Semmering“ mit insgesamt 18 Mitgliedern zur Brandstelle aus.

Situation beim Eintreffen am Brandort: Beim Eintreffen unserer ersten Löschgruppe waren die Feuerwehren Breitenstein und Schottwien bereits anwesend. Sie bekämpften den Brand von außen. Kurz danach trafen auch die Feuerwehren Maria-Schutz und Gloggnitz-Stadt ein und beteiligten sich an den Löscharbeiten. Von der FF Gloggnitz wurde auch die Drehleiter eingesetzt. Ab 00.30 Uhr wurden die Schlauchleitungen abgebaut und die Feuerwehren rückten bis auf eine Brandwache der FF Semmering in ihre Gerätehäuser ein.

Eingesetzte Kräfte:
Alle vier Feuerwehren des „Unterabschnittes II“ (Breitenstein, Schottwien, Maria Schutz und Semmering), die FF Gloggnitz-Stadt mit der Drehleiter und die BTF HUYCK WANGENER aus Gloggnitz mit dem ALF (Atemluftfahrzeug). Insgesamt waren 71 Mitglieder mit 13 Fahrzeugen im Einsatz.
Weiters eine Polizeistreife mit zwei Beamten, zwei Fahrzeug des Roten Kreuzes Gloggnitz und ein Mitarbeiter der EVN.

Vermutlich Brandursache: Die Brandursachenermittlung wurde von der Brandermittlungsgruppe der Polizei durchgeführt. Es wird ein Defekt an einem Ofen im Haus angenommen.

Quelle: FF Semmering


shop.wax.at


"Wohnhausbrand am Semmering (x)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Rauchmelder kaufen! - HEUTE
· Mehr zu dem Thema Brandeinsätze


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Brandeinsätze:
Waldbrand in Bad Bleiberg - ein Dauereinsatz der Feuerwehr

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version