FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Karl31
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6424

Benutzer online:
Besucher: 44
Mitglieder: 8
Gesamt: 52

Jetzt online:
01 : Max3125
02 : Petzi122
03 : Feuerpatsche
04 : brainDOTcom
05 : Firefighten is ka Kinderj
06 : punk-of-vk
07 : FFG32
08 : gruch

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Silobrand in Alberndorf im Bezirk Hollabrunn (x)

Brandeinsätze

Feuerwehr Horn


Silobrand in Alberndorf im Bezirk Hollabrunn Am Montag, den 26. November 2007, wurde die Feuerwehr Horn gegen 11:00 Uhr von der Landeswarnzentrale Tulln telefonisch in Kenntnis gesetzt, dass beim Silobrand in einer Tischlerei in Alberndorf eine Wärmebildkamera benötigt wird. Wenige Zeit nach dieser Anforderung rückten 3 Mann der FF Horn unter der Leitung von Kommandanten OBR Werner Loidolt mit einem Fahrzeug Richtung Einsatzort aus. Im Holzspänesilo der Tischlerei, welcher ca. eine Grundfläche von 20 m2 und eine Höhe von ca. 7 Meter hatte, war im Bereich der Förderschnecke für den Heizunghsofen ein Schwelbrand ausgebrochen.

Dieser Schwelbrand wurde von Mitarbeitern der Firma anfänglich abgelöscht.
Die alarmierten örtlichen Feuerwehren führten Nachlöscharbeiten durch bzw. organisierten, dass eine Seite des Silos, an der sich Öffnungen aus Stahlblech befanden, freigeräumt wird. Mit der Wärmebildkamera wurde der Bereich der Förderschnecke kontrolliert und Temperaturen von ca. 170 Grad Celsius gemessen. In der Zwischenzeit waren auch zwei Bedienstete der Landesfeuerwehrschule Richtung Einsatzort unterwegs. Nach dem Eintreffen der beiden Bediensteten wurden weitere Messungen mit der Wärmebildkamera durchgeführt. Weiters wurde eine Stahlblechtür aufgebohrt und eine Messsonde ins Innere des Silos vorgenommen. Hierbei konnten Temperaturen bis zu 120 Grad Celsius gemessen werden. Durch dieses Verfahren konnte der Schwelbrand auf einen gewissen Bereich im Silo eingeschränkt werden. Geplant wurde nun, eine Löschlanze in den Bereich des Schwelbrandes vorzunehmen und so den Schwelbrand abzulöschen. Nach weiteren Messungen und Ausschließen jeder Gefahren für die Einsatzkräfte soll der Silo geöffnet und ausgeräumt werden.
Zur Zeit der Presseaussuendung war der Einsatz noch im Gang. Sobald weitere Informationen vorhanden sind, werden wir Bericht erstatten.

Quelle: Feuerwehr Horn


shop.wax.at


"Silobrand in Alberndorf im Bezirk Hollabrunn (x)" | Anmelden/Neuanmeldung | 1 Kommentar | Diskussion durchsuchen
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Re: Silobrand in Alberndorf im Bezirk Hollabrunn (x) (Punkte: 1)
von ffum am 27.11.2007 10:04:06
(Userinfo | Artikel schicken)
War eine ganz schöne Hockn das Silo ausräumen!

Hat dann noch bis 23:00 Uhr gedauert, bis das Silo leer war.

LG
Matthias






 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Rauchmelder kaufen! - HEUTE
· Mehr zu dem Thema Brandeinsätze


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Brandeinsätze:
Waldbrand in Bad Bleiberg - ein Dauereinsatz der Feuerwehr

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version