FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Deihans
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6442

Benutzer online:
Besucher: 36
Mitglieder: 4
Gesamt: 40

Jetzt online:
01 : Harry2403
02 : brainDOTcom
03 : comweil
04 : bletschntandla

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 Kärnten: Waldbrandeinsatz in Grades

BrandeinsätzeGegen 17:15 beobachtete ein Kamerad der FF Grades während einer Geburtstagsfeier eine verdächtige Rauchentwicklung im Bereich "Klachl" und informierte den zufällig anwesenden GFK OBI Ing. Michael Bergner.
Da auch telefonische Anfragen zu den Bauernhöfen ergebnislos blieben, entschloss man sich mit TLFA1300 Grades und 8 Mann eine Erkundungsfahrt in das besagte Gebiet vorzunehmen.

Da beim Eintreffen bereits ein massiver Brand vorgefunden wurde, alarmierte der diensthabende Leitstellendisponent der LAWZ Kärnten um 17:32 Sirenenalarm für die Feuerwehr Grades aus.
Dank der Geländetauglichkeit des Mercedes 710 (Tank Grades) konnte die Mannschaft bis auf 20m an den Brandherd heranfahren und einen Löschangriff mittels HD beginnen.
Aufgrund der extremen Trockenheit und des akuten Wassermangels wurden via LAWZ die Feuerwehren St.Salvator, Friesach, Micheldorf, Glödnitz und Weitensfeld per Sirene alarmiert, die FF Metnitz bedand sich zu diesem Zeitpunkt auf der Flattnitz und wurde per Funk zu diesem Einsatz abberufen.
Auch mehrere Bauern der Umgebung standen innerhalb kürzester Zeit mit Traktoren und Güllefässern im Einsatz um Löschwasser vom Tal auf den Berg zu bringen.
Dem raschen Eingreifen der Feuerwehr (zufällig gesichtetes Feuer, geländegängigkeit des TLFA) ist es zu verdanken das nicht noch mehr Schaden entstanden ist.
Um die Wasserversorgung bei den Nachlöscharbeiten sicherzustellen wurde von der FF Metnitz unter dem Kommando von OBI Wolfgang Kreuzer eine Zubringerleitung zur rund 700m entfernten Metnitz gelegt, wobei eine Höhendifferenz von ca. 150m überwunden wurde.

Gegen 19:30 konnte vom EL OBI Ing. Michael Bergner "Brand Aus" gegeben werden.

Im Einsatz standen 7 Feuerwehren mit rund 150 Mann und ca. 12 Fahrzeugen.

An dieser Stelle möchte ich noch ein herzliches Dankeschön an OBI Ing. Michael Bergner für die umfangreiche Berichterstattung aussprechen.


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Waldbrandeinsatz in Grades" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Rauchmelder kaufen! - HEUTE
· Mehr zu dem Thema Brandeinsätze


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Brandeinsätze:
Waldbrand in Bad Bleiberg - ein Dauereinsatz der Feuerwehr

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version