FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: artner
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6426

Benutzer online:
Besucher: 30
Mitglieder: 0
Gesamt: 30

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 International: Taifun Haiyan: Wasser marsch!

Rund um den Globus
wax.at News

Die Trinkwasseraufbereitungsanlage des THW steht in Santa Fe auf der philippinischen Insel Bantayan. Sie wird eingesetzt, um die Trinkwasserversorgung für die etwa 30.000 im Stadtgebiet lebenden Menschen sicherzustellen. Unterdessen hat auch das THW-Team auf der Insel Samar die Arbeit aufgenommen und unterstützt das Team der Vereinten Nationen am Flughafen der Stadt Guiuan dabei, eine Koordinierungsstelle (OSOCC) einzurichten.

Unterdessen hat auch das THW-Team auf der Insel Samar die Arbeit aufgenommen und unterstützt das Team der Vereinten Nationen am Flughafen der Stadt Guiuan dabei, eine Koordinierungsstelle (OSOCC) einzurichten. Das THW-Team auf Bantayan steht für Telefoninterviews zu Verfügung und ist bis 21 Uhr Ortszeit (14 Uhr MEZ) unter der Telefonnummer 0063 91 662 64660 zu erreichen.

Die Insel Bantayan wurde von Taifun Haiyan schwer getroffen, dabei brach unter anderem die Trinkwasserversorgung in Santa Fe zusammen. Die THW-Trinkwasseraufbereitungsanlage (TWA) wird nun als Zwischenlösung eingesetzt, bis die Wasserversorgung wieder instand gesetzt ist. Aufgebaut wurde sie in unmittelbarer Nachbarschaft der Stadtverwaltung. Dort befindet sich auch der Hochwasserbehälter, der die dezentralen Wasserentnahmestellen im Stadtgebiet versorgt. Außerdem wurde das THW Labor in Betrieb genommen, mit dem die Wasserqualität vor Ort überprüft wird. Sobald die TWA im Vollbetrieb läuft, liefert sie 6.000 Liter Trinkwasser pro Stunde.

Am Flughafen der Stadt Guiuan, auf der Insel Samar, hat die Koordinierungsstelle (OSOCC) für die humanitäre Soforthilfe unterdessen mit Unterstützung des THW die Arbeit aufgenommen. Das sechsköpfige THW-Team arbeitet mit den Partnerorganisationen des IHP (International Humanitarian Partnership) weiterhin am Aufbau eines Basiscamps für humanitäre Organisationen. Dazu gehört sowohl der Aufbau von Zelten für die Mitarbeiter als auch das Einrichten der IT-Infrastruktur und der Telefonverbindungen.

Der Einsatz des THW auf den Philippinen wird vom Auswärtigen Amt finanziert und erfolgt im Auftrag des Bundesinnenministeriums.

Quelle und Bilder: Kai-Uwe Wärner/THW


shop.wax.at


"Taifun Haiyan: Wasser marsch!" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Rund um den Globus


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Rund um den Globus:
Bayern: First Responder der Feuerwehr darf ab sofort auch mit SOSI

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version