FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Karl31
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6424

Benutzer online:
Besucher: 46
Mitglieder: 6
Gesamt: 52

Jetzt online:
01 : flesch
02 : rowa
03 : Lupo
04 : wax
05 : hojo
06 : stolli

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Bildung und Integration mit Weitblick (xx)

News von den Rettungsorganisationen
wax.at News


Rotes Kreuz bietet in einem Testprojekt Deutschkurse mit Mehrwert

Der Erwerb der Landessprache stellt Menschen mit Migrationshintergrund immer wieder vor große Herausforderungen. Deshalb bietet das Rote Kreuz Niederösterreich bereits seit fünf Jahren Deutsch-Integrations-Kurse an – nun wurde dieses Angebot um das Projekt „Weitblick“ ergänzt, in dem nicht nur die Deutschkenntnisse vertieft, sondern vor allem auch der soziale Austausch und die Vernetzung sozial benachteiligter Menschen verbessert werden soll. Ein Projekt, das vom Roten Kreuz NÖ gemeinsam mit dem Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) umgesetzt wird und das vom Integrationsservice der Landesakademie NÖ und der Stadt Tulln unterstützt wird.

Die Idee zu dem Projekt Weitblick entstand in den Deutsch-Integrations-Kursen selbst. TeilnehmerInnen regten eine zusätzliche Plattform an, um einerseits die erworbenen Deutschkenntnisse zu vertiefen, als auch um den sozialen Austausch zu verbessern. „Wir sehen täglich zahlreiche positiven Beispiele, wo sich Migranten in den Gemeinden, in der Arbeitswelt aktiv und engagiert einbringen“, erklärt Landesrat Mag. Karl Wilfing bei einem Besuch des Projektes in Tulln. „Hier Menschen über das Lernen der Sprache hinaus zu unterstützen, ist eine großartige Initiative.“

Das Projekt Weitblick ist ein Bildungs- und Integrationsprojekt des Roten Kreuzes Niederösterreich und des Österreichischen Integrationsfonds mit dem Ziel, Frauen mit Migrationshintergrund durch einen Deutschkurs einerseits sowie durch zielgruppenspezifische monatlich stattfindende Module andererseits bestmöglich in ihrem Integrationsprozess zu begleiten. „Durch den wöchentlich stattfindenden Deutschkurs werden Sprachkenntnisse gefördert“, meint Landesgeschäftsführer Dipl.-Ing. Peter Kaiser, Rotes Kreuz Niederösterreich. „Die Module ergänzen das Angebot und bieten den Teilnehmerinnen Wissen zu Gesundheit, Politik, Familie, Arbeit, Bildung etc. Die beiden Deutschtrainerinnen werden dabei von unseren Mitarbeiterinnen der Gesundheits- und Sozialen Dienste organisatorisch und von Freiwilligen in der Umsetzung unterstützt.“

Umgesetzt wird das Projekt erstmals an der Landesverbandszentrale des Roten Kreuzes in Tulln. „Als die Idee an uns herangetragen wurde, war für mich klar: das müssen wir unterstützen“, sagt Vizebürgermeisterin und Stadträtin für Integration Mag. Susanne Schimek. „Wir freuen uns darüber, dass Tulln hier als Vorreiter im Einsatz ist und ein so positives Projekt zur Umsetzung gebracht wird.“

„Für gelungene Integration ist es wichtig, dass wir die Angebote dorthin bringen, wo die Zuwanderer sie auch brauchen“, erklärt der Stv. Geschäftsführer des Österreichischen Integrationsfonds Mag. Roland Goiser. „Gerade mit dem Roten Kreuz haben wir bereits in der Vergangenheit eine sehr gute Kooperation aufgebaut, die durch das Projekt Weitblick erweitert wurde. Gemeinsam können wir bessere Voraussetzungen schaffen, um den Menschen einen guten Start in Österreich zu erleichtern.“ Das Projekt Weitblick spannt damit einen Bogen zwischen Spracherwerb und Sprachanwendung und setzt einen wichtigen Schwerpunkt in der gleichzeitigen Vermittlung von Informationen und sozialen Kontakten.
wax.at News


Quelle und Bilder: RK NÖ / Sonja Kellner


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Bildung und Integration mit Weitblick (xx)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema News von den Rettungsorganisationen


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News von den Rettungsorganisationen:
News von RK Krems (xxxx)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version