FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Karl31
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6424

Benutzer online:
Besucher: 48
Mitglieder: 2
Gesamt: 50

Jetzt online:
01 : Feuerpatsche
02 : gruch

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Übung: Flugzeugabsturz in Mitterbach (xxxxxxxxxxxxxxxxxx)

Übungsberichte und Ausbildung
wax.at News
Flugzeugabsturz auf der Brunnsteinalm bei Mitterbach auf einer Seehöhe von 1460 Meter so lautete die Übungsannahme die Gemeinsam mit der Bergrettung Mitterbach und der Feuerwehr Mitterbach am Samstag den 24.05.2014 von statte ging.

Ein ortskundiger Wanderer der gerade auf der Gemeindealpe unterwegs war beobachtete einen Flugzeugabsturz und meldete den um 12:52Uhr Notruf 144.Kurz darauf wurde die Bergrettung Mitterbach alarmiert, die Feuerwehr Mitterbach erst 20 Minuten später.

Als die Bergrettung Mitterbach eintraf am Unglücksort rüsteten sie sich sofort aus und der Einsatzleiter erkundete die Lage. Kurz danach kam auch schon das Rote Kreuz Mariazellerland und begab sich zum abgestürzten Flugzeugwrack. Leider konnten sie den Piloten nicht bergen da das Flugzeug in Brand war. Als die Feuerwehr Mitterbach eintraf wurde sofort mit den Löscharbeiten begonnen.

Zeitgleich wurde von der Bergrettung 2 Personen gesucht wo eine unter einer Felsvorsprung Schutz gesucht hatte und die andere mit den Wrackteilen auf einen Steilhang zu liegen kam. Da sich alles in sehr unwegsamem Gelände war, mussten sich die Bergretter zu den Verunglückten abseilen. Mittlerweile wurde der Pilot von der Feuerwehr und dem Roten Kreuz befreit, erstversorgt und abtransportiert. Die Bergung auf dem Steilhang verlief schwieriger da sich die Feuerwehr mit einer Löschleitung 60 Meter abseilen mussten, da der Wald auch brannte und sie den Verletzten nicht über den Steilhang bergen konnten sondern nur Richtung Talwärts. Die verängstliche Person unter dem Felsvorsprung wurde erstversorgt und mit der Gebirgstrage nach oben geborgen und der Rettung übergeben.

Um 17:32 Uhr wurde dann der Befehl zum Abmarsch fertig gegeben und alle trafen sich dann am Flugplatz Mariazell wo die Übungsnachbesprechung stattfand.

Die Bundesländer-und Organisationsübergreifende Zusammenarbeit auf Ebene der Notruforganisationen Notruf 144, LWS Steiermark und der der Einsatzorganisationen klappte sehr gut.



Übungsteilnehmer :

RK Traisental: 6 Mann 2 Fahrzeuge

RK Mariazeller Land: 6 Mann 2 Fahrzeuge

Polizei AEG Bruck-Mürzzuschlag: 1 Mann 1 Fahrzeug

Bergrettung Mitterbach 10 Mann 2 Fahrzeug

Bergrettung Mariazell: 14 Mann 3 Fahrzeuge

FF Mariazell 3 Mann 1 Fahrzeug

FF Wienerbruck 7 Mann 2 Fahrzeuge

FF Mitterbach 6 Mann 2 Fahrzeug



Übungsbeobachter: 2 Mann Bergrettung

1 Mann Feuerwehr





wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News


Quelle und Bilder: Manfred Kozmich - http://www.bfkdo-lilienfeld.at


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Übung: Flugzeugabsturz in Mitterbach (xxxxxxxxxxxxxxxxxx)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Übungsberichte und Ausbildung


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Übungsberichte und Ausbildung:
Einsatzübung Krankenhaus Krems (xxx)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version