FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: artner
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6426

Benutzer online:
Besucher: 24
Mitglieder: 0
Gesamt: 24

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : St.Pölten: 86 Flüchtlinge in Klein-Lkw geschleppt (xxxxx)

Einsätze Exekutive & Kriminalität
wax.at News
m 08.08.2015
Die Polizei hat am Samstag 86 Flüchtlinge auf der Westautobahn (A1) in einem Klein-Lkw entdeckt. Darunter waren eine schwangere Frau, die ins Krankenhaus gebracht wurde, aber auch 16 Kinder bzw. Babys.

Als die Polizei die Flüchtlinge zusammengepfercht im Laderaum des Klein-Lkw entdeckte, dürften sie bereits seit zwölf Stunden ohne Pause unterwegs gewesen sein. Polizeisprecher Johann Baumschlager sprach von einer ,,fürchterlichen Situation". Die Flüchtlinge rissen Löcher in die Decke des Klein-Lkw, um Luft zu bekommen. Einige von ihnen seien kollabiert. ,,Von den 86 Personen waren 16 Kinder im Alter von fünf Monaten bis 14 Jahren", sagte Baumschlager. Selbst erfahrene Polizisten seien schockiert gewesen.

Eine Frau, sie war im achten Monat schwanger, musste von der Rettung ins Universitätsklinikum St. Pölten gebracht werden. Sie hatte bereits während des Transports einen Kreislaufkollaps erlitten. Auch Männer waren laut dem Sprecher kollabiert. Die Flüchtlinge wurden vorerst mit Wasser versorgt und zum Roten Kreuz in Melk gebracht, um dort weiter betreut zu werden. 60 der Flüchtlinge stammen aus Afghanistan, 20 aus dem Irak, sechs aus Pakistan.

Wo sie losgefahren waren, hätten sie nicht sagen können. Sie hätten nur davon gesprochen, vor Antritt der Fahrt, die schließlich nahe St. Pölten endete, einen langen Fußmarsch hinter sich gebracht zu haben.

Die Anhaltung des Klein-Lkws bei der Raststation Völlerndorf an der A1 sei durch eine Streife der Landesverkehrsabteilung erfolgt, weil das Fahrzeug überladen gewirkt habe. Der Lenker habe abrupt abgebremst, sei aus dem Führerhaus gesprungen und habe die Flucht ergriffen, schilderte Baumschlager. Eine Fahndung, unter anderem auch mit einem Hubschrauber und Diensthunden, blieb erfolglos.

wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
Quelle und Bilder: Stamberg News & Pictures


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"St.Pölten: 86 Flüchtlinge in Klein-Lkw geschleppt (xxxxx)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Einsätze Exekutive & Kriminalität


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Einsätze Exekutive & Kriminalität:
Florianis stoppen Autoeinbrecher (x)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version

Vorhandene Themen

Einsätze Exekutive & Kriminalität