FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: artner
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6426

Benutzer online:
Besucher: 43
Mitglieder: 8
Gesamt: 51

Jetzt online:
01 : hojo
02 : feuerwehrla
03 : Petzi122
04 : Feuer1234
05 : fro
06 : Max3125
07 : blaue_Forelle
08 : gruch

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Erste Infos über ELKOS bei der NÖ Feuerwehr - Aprilscherz 2018

Funk & CoNachdem im Oktober 2017 das neue Einsatzleitsystem für die Polizei vom damaligen Innenminister Wolfgang Sobotka präsentiert wurde, geht es nun in die Detailplanung. Wie schon vorab angekündigt, wird dieses System auch bei den NÖ Feuerwehren Einzug halten. Deshalb wurden von den beiden Organisationen Think-Teams ins Leben gerufen die völlig neue, innovative Einsatz-Möglichkeiten für dieses Leitsystem finden sollen.

Erste Ergebnisse dieser Gruppen sind nun Spruchreif und die praktische Umsetzung in Testbezirken geplant.
Kernpunkt wird neben der Umstellung der BAZen in diesen Testbezirken auch die Ausstattung jeder Feuerwehr und Alarmzentrale mit einem Einsatz-Tablett-PC sein. Mit dieser Hardware soll die ELKOS-Softwarekomponenten für Einsatz Tagebuch, Lagekarte und Logistik direkt vor Ort von der Einsatz Leitung genutzt werden können. Und zwar bereits bei alltäglichen Kleineinsätzen (z.B.: Abfrage von KFZ-Kennzeichen für die Daten von Halter für die Einsatz Verrechnung nach Unfällen).

Durch die Lite-Version der Leitstellensoftware kann die Einsatzleitung vor Ort Funkgruppen zusammenlegen. Jede Hilfsorganisation auf ihrer bekannten Funkgruppe bleiben - durch die Software können diese Gruppen aber zu einer Sprechgruppe gebündelt werden. Bei Suchaktionen ein großer taktischer Vorteil.

Da das Tablett um alle Funktionen nutzen zu können Zugang zum Internet benötigt wird über das TETRA-System ein Accesspoint erstellt und über dieses Netz das INFRANETZ genutzt. Dieses kann auch als Gateway in das offene Internet dienen. So kann nicht nur ELKOS benutzt werden sondern auch WhatsApp, Facebook, Instagram usw. direkt für die Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden.

Selbstverständlich kann mittels Headset auch normal via voIP Sprachtelefonie durchgeführt werden. Solange der Akkustand über 50 % beträgt ist das Einsatz-Tablett der Alarmzentralen auch für die Notrufannahme und Einsatzdisposition freigeschalten. Redundante Internetversorgung via W-LAN im Feuerwehrhaus und INFRANETZ gewährleisten die Ungebundenheit des Disponenten der Alarmzentrale. So kann wie gewohnt der Notruf während Wartungstätigkeiten an den Einsatzfahrzeugen angenommen werden.

Der eigentliche Clou zu diesem Tablett wird aber von der Montanuni Leoben von unserem Uralt-Urgestein-Wax-at-User DI Dr. Hannes Kern beigesteuert. Die Gruppe um Kern hat eine spezielle Folie entwickelt mit der jedes handelsübliche Tablet wasserdicht, stoßfest und hitzebeständig geschützt werden kann. "Mit unserer Arbeitsgruppe bei der Polizei, Feuerwehr und auch das Bundesheer eigebunden sind konnten wir alle extremen Bedingungen simulieren - und das Gerät hat mit unserer Spezialfolie das Ganze unbeschadet überstanden. Lediglich bei Temperaturen über 800 ° C und einer Einwirkdauer von mehr als 30 sec wird die Folie undurchsichtig und muss getauscht werden. Leider können wir auch vor Explosionen, genauer gesagt von der Druckwelle der Explosion nur bis zu einem gewissen Grad schützen." so DR. DI Kern. Neuste Nano-Technologie sorgt auch dafür, dass kein Schmutz haften bleibt. Somit ist auch die Verwendung mit öligen Händen problemlos möglich.

Aus der Arbeitsgruppe des Landesfeuerwehrkommandos NÖ, das wir bei der Geburtstagsfeier des Landekommandanten um eine Stellungnahme gebeten haben, hieß es dazu aus gewöhnlich gut informierten Kreisen:"Prost!"



FeuerwehrObjektiv


"Erste Infos über ELKOS bei der NÖ Feuerwehr - Aprilscherz 2018" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· 
· Mehr zu dem Thema Funk & Co


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Funk & Co:
ELDIS III - Die neue Generation der Alarmzentralen

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version