FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: FF Ort im Innkreis
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6434

Benutzer online:
Besucher: 53
Mitglieder: 5
Gesamt: 58

Jetzt online:
01 : rowa
02 : feuerwehrla
03 : stolli
04 : Firesearcher
05 : FFAngern

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 Steiermark: Unwettereinsätze der Feuerwehren in Graz-Umgebung (xxxxxxxxx)

Unwetter und Katastrophen
wax.at News
Der vorhergesagte Wetterumschwung brachte nicht nur die prognostizierte Abkühlung, sondern auch außergewöhnliche Niederschläge im Bereich Gratkorn.

Begonnen haben die Unwettereinsätze für die Feuerwehren Steinberg-Rohrbach und St. Oswald bei Plankenwarth – St. Bartholomä. Matthias Huber der FF Steinberg-Rohrbach berichtet über zwei Einsätze, weil Bäume die Landesstraße 382 in Rohrbach verlegten. Am Oswalderberg waren gleichzeitig für die FF St. Oswald bei Plankenwarth – St. Bartholomä mehrere umgestürzte Bäume von der Landesstraße 316 zu entfernen. Später mussten im Einsatzgebiet laut Hans Georg Benedikt Sicherungsarbeiten auf einem Dach eines Wohnhauses durchgeführt werden.

Die FF Judendorf-Straßengel (Gemeinde Gratwein-Straßengel) wurde zu insgesamt 15 Einsätzen alarmiert. Neben überfluteten Kellern waren wieder mehrere Tiefgaragen im Ort auszupumpen. Die Feuerwehr Gratwein (Gemeinde Gratwein-Straßengel) verzeichnete laut Kevin Stessel wegen überfluteter Unterführungen und mehrerer Keller Auspump- und Sicherungseinsätze.

Gratkorn Hotspot im Bezirk Graz-Umgebung!
Über 130 Einsätze wurden im Rüsthaus der Feuerwehr Gratkorn-Markt notiert. Dadurch sah sich die Einsatzleitung veranlasst, zahlreiche Feuerwehren aus der Umgebung um Hilfe zu bitten. So rückten aus dem Abschnitt 6 die Feuerwehren Stattegg, St. Oswald bei Plankenwarth – St. Bartholomä, Stiwoll, Hitzendorf, Eisbach-Rein, Gratwein, Judendorf-Straßengel, und die BtF Sappi zur Hilfeleistung aus. Aus dem Abschnitt 1 kamen die Feuerwehren Semriach, Kleinstübing, Friesach-Wörth, Peggau und Weinitzen-Oberschöckl zum Einsatz, sodass letztlich 14 Feuerwehren mit 25 Fahrzeugen und etwa 140 Frauen und Männern in Gratkorn im Einsatz standen.

Brandeinsatz während den Hochwassereinsätzen.
Während die Feuerwehren ihre Pumpen in Stellung brachten, wurde über die Florian-Station an die FF Gratkorn ein Brandmeldealarm in einem Industriebetrieb gemeldet. Unverzüglich wurden von der eigenen Feuerwehr die Arbeiten unterbrochen und auch einige freie Kräfte dorthin beordert. Wie sich herausstellte, kam es aus ungeklärter Ursache zu einem Kleinbrand, der aber rasch entschärft werden konnte.

Bereichsfeuerwehrkommandant Gerhard Sampt war in Gratkorn vor Ort um sich ein Bild von der Lage zu machen. Auch Bürgermeister Helmut Weber und Vizebürgermeister Günther Bauer begaben sich zu den Einsatzadressen um sich ein Bild von den Schäden zu machen.
Aktuell sind noch zahlreiche Einsatzadressen abzuarbeiten (Stand 23:00 Uhr).

Die FF Berndorf (Gemeinde Hitzendorf) Stand in Stallhofen (Bereich Voitsberg) im Hilfseinsatz.
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News
wax.at News




shop.wax.at


"Unwettereinsätze der Feuerwehren in Graz-Umgebung (xxxxxxxxx)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Unwetter und Katastrophen


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Unwetter und Katastrophen:
Sturmwarnung- Spitzen bis 100 km/h in Teilen von NÖ

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version

Vorhandene Themen

Unwetter und Katastrophen