FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: baumgarf
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Alle: 6433

Benutzer online:
Besucher: 43
Mitglieder: 0
Gesamt: 43

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!

 : Erste Hilfe rettet Leben: Defi-Schulung im Landhaus St. Pölten (xxx)

News von den Rettungsorganisationen
wax.at News
Das Einzige, was man in der Ersten Hilfe falsch machen kann, ist nichts zu tun. Dieses Motto nahm sich das Team rund um Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister zu Herzen und widmete den Montagvormittag ganz dem Thema Lebensrettung.

„Mehr als 70 Prozent der Unfälle passieren in der Freizeit und zu Hause. Meist sind es die eigenen Kinder, Eltern oder Freunde, die Erste Hilfe brauchen. Erste Hilfe ist nicht schwer, kann aber Leben retten“, meint Georgia Praska, Rotes Kreuz Niederösterreich, die das Training leitete. „Jede Maßnahme, die eine Ersthelferin und ein Ersthelfer unternimmt, erhöht die Überlebenschancen der Patientin oder des Patienten.“ Fokus lag in der eineinhalbstündigen Schulung, an der die Landesrätin selbst sowie fünf Mitarbeiter:innen teilnahmen, auf der Reanimation und der Verwendung eines Laien-Defibrillators.

„Viele Menschen haben Angst, Erste Hilfe zu leisten oder sind sich zumindest unsicher, was zu tun ist“, meint Präsident Josef Schmoll, Rotes Kreuz Niederösterreich. „Sicherheit gewinnt man aber nur durch Übung. Deshalb freut es uns natürlich besonders, dass Landesrätin Teschl-Hofmeister und ihr Team hier mit gutem Beispiel vorangehen und sich aktiv mit den notwendigen Maßnahmen befassen.“

Das Rote Kreuz Niederösterreich bietet eine umfangreiches Erste-Hilfe-Kursangebot in ganz Niederösterreich, das durchaus regelmäßig besucht werden sollte. „Die meisten Menschen machen im Rahmen der Führerscheinausbildung ihren Erste-Hilfe-Kurs und das wars dann – nach ein paar Jahren verliert man aber die Sicherheit, was genau zu tun ist. Das kann man durch regelmäßige Schulungen vermeiden – und kann dann schnell und gezielt helfen“, sagt Landesrettungskommandant Wolfgang Frühwirt. „Denn es sind meist nicht die großen, dramatischen Unfälle, zu denen man zufällig dazukommt, sondern eben die Vorfälle im privaten Bereich, wo richtiges Verhalten lebensrettend sein kann.“

wax.at News
wax.at News


Quelle und Bilder: Sonja Kellner; www.roteskreuz.at/noe


Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?


"Erste Hilfe rettet Leben: Defi-Schulung im Landhaus St. Pölten (xxx)" | Anmelden/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden




 

 Login

Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema News von den Rettungsorganisationen


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema News von den Rettungsorganisationen:
News von RK Krems (xxxx)

 Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version